Ein außergewöhnlicher Erfolg für den Verein

Die Zeit von 1959 und die folgenden Jahre sind eine bemerkenswerte Epoche des Vereins. Neue junge Reiter und Reitlehrer bringen den Verein zu hohen Ehren. Die Erfolgsbilanz von 1961 ist mit elf ersten Preisen, acht zweiten Preisen, neun dritten Preisen sowie 27 weiteren Platzierungen besonders positiv und auf die aktive Arbeit des Vorstands und der Reitlehrer zurückzuführen.

In der Ausgabe vom 26. September 1963 schreibt die "Segeberger Zeitung":

"Dem Reit- und Fahrverein Bad Segeberg ist es gelungen, was in der Geschichte des Landesturniers selten ist, beide Abteilungen zum Siege zu führen. Die Jugendabteilung gewann mit beträchtlichem Abstand in der Bewertung gegenüber ihren Mitkonkurrenten den Wettkampf A. Der B-Abteilung mit ihren Senioren-Reiter gelang es ebenfalls, alle Konkurrenten aus dem Felde zu schlagen. Das Vorstellen der beiden Abteilungen durch Reitlehrer Wolfgang Dunkelmann geschah mit sehr viel Schwung und Elan."

Es lohnt sich, die Teilnehmer an beiden Wettkämpfen zu nennen. Viele der Namen finden wir im Reitsport in Bad Segeberg oder sogar international wieder, zum Teil bereits in der nächsten Generation.

Jugendwettkampf A Landeswettkampf B
Klaus Green Achaz von Buchwaldt
Hado Habel Henning von Buchwaldt
Ina Hartigs Peter Dunkelmann
Dorothea Kegel Wolfgang Dunkelmann
Peter Meier Klaus Dieter Holtz
Torsten Simonsen Gisela Kleinschmidt
Werner Zehrer Gerda Wiese

In diese Zeit fällt auch der Aufstieg des Reiters Achaz von Buchwaldt, der mit den Pferden "Hakim III" und "Athene V" aus dem Besitz von Dr. Martin Simonsen sowohl auf den Landespferdeleistungsschauen als auch beim Hamburger Springderby hervorragende Erfolge erzielt.

Im Oktober 1963 besuchte uns eine Gruppe schwedischer Pferdefreunde, für die der Verein ein kleines Turnier mit jeweils vier Reitern ausrichtete. Dieses Treffen führte zu einer Einladung nach Schweden um Pfingsten 1964, an dem von unserer Seite die Reiter Klaus Green und Peter Meier teilnahmen. Die Verbindung nach Schweden hielt jahrzehntelang an.

Aktuelles

Nach wie vor suchen wir dringend Helfer für unser Landesponyturnier - etwa in der Caféteria oder als Protokollschreiber. Wenn Ihr am Samstag und/oder Sonntag (22./23.9.) etwas Zeit entbehren könntet, wäre das großartig! Ihr könnt Euch hier einfach online eintragen oder Euch unter info@rufv-segeberg.de melden. Außerdem bitten wir wieder um Kuchenspenden - die könnt ihr Samstag und Sonntag jederzeit unter der Tribüne abgeben. Tausend Dank für Eure Hilfe!

Jezt endlich im Netz - hier unter Landesponyturnier die Zeiteinteilung für die 52. Auflage am 21. -23.09.

Save the Date! Am 27. und 28. Oktober planen wir einen Doppellongenlehrgang mit Marco Hildebrandt. Wer Interesse hat, kann den Termin im Kalender notieren und sich unter www.marco-hildebrandt.de ein Bild machen. Alle weiteren Infos folgen rechtzeitig vor dem Lehrgang!

Unsere erfolgreichen Schleifensammler in der letzten Tage und Wochen - von Schlamersdorf über Boostedt, Emkendorf, Eutin-Fissau und Kellinghusen bis zu unserem Dressurturnier in Negernbötel findet Ihr unter Aktuelles.

Mareike Harm vetritt die deutschen Farben bei den Weltreiterspielen  in Tyon. Wir sind stolz auf Dich und drücken alle Daumen!!

Der Reiterbund Segeberg-Neumünster lädt Ausbilder, Vorstandsmitglieder der Vereine und Betriebsinhaber zu einer Fortbildung am 28.9. nach Schackendorf in das Restaurant Immenhof ein. Das Thema: Versicherungen und Haftung rund um das Pferd. Siehe Aktuelles.

Die Ausschreibung(en) für das 52. Landesponyturnier (21. - 23. September) mit Prüfungen für den CDV Junior Cup 2018 und den Shetlandpony Sports-Cup findet ihr unter Landesponyturnier 2018.

Zwei Titel und neun weitere Medaillen sicherten sich unsere Reiter auf dem Kreisturnier 2018 in Bad Segeberg. Siehe Aktuelles.

Altbewährtes und Neues gibt's beim Landesponyturnier 2018! Lest hier, was sich verändert hat. Für die Presse ist die Pressemitteilung hier als PDF abrufbar.

Sophie Elwers hatte das Los getroffen und war zu Gast in Münster. Hier erzählt Sophie, wie das Training bei Helen Langehanenberg und Klaus Balkenhol war.

Es lässt sich nicht mehr leugnen... Der Frühling kommt - und damit startet auch wieder das Abteilungs-training für die Pferde. Der erste Termin ist am Mittwoch, 11. April, um 18 Uhr in Kükels. Gedacht ist dieser Termin vor allem für die Junioren und Jungen Reiter, aber auch alle Senioren sind herzlich willkommen. Falls Ihr Lust zum Abteilungsreiten habt oder erstmal wissen wollt, worum es überhaupt geht, meldet Euch bei Anne unter 0170-5317180.

Ihr habt Ideen oder Wünsche für Lehrgänge oder andere Vereinsaktivitäten? Immer her damit - an info@rufv-segeberg.de

Der RuFV kommt in die Hufe und hat nun eine facebook-Seite. Diese soll Euch, zusätzlich zu unserer Homepage, mit Infos und Impressionen von Turnieren und Lehrgängen versorgen. Uns gefällt das, dir auch?

Gern würden wir Fotos der Veranstaltungen in unserer Galerie veröffentlichen. Es wäre schön, wenn ihr uns dafür Bilder zur Verfügung stellen könntet.Sollte dies der Fall sein, wendet Euch bitte an den Vorstand.

RuFV Bad Segeberg und Umgebung e.V.

Falkenburger Str. 29

23795 Bad Segeberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Reit- und Fahrverein Bad Segeberg u. Umgebung e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.