Vereinshoodie für Schnellentschlossene

Euch fehlt noch ein schicker Hoodie für den Herbst? Dann ist das jetzt die Chance für Kurzentschlossene, die stolz sind, für unseren Verein unterwegs zu sein. 

 

Wir bringen eine Bestellung auf den Weg - und zwar schon am kommenden Montag, den 5. September. Denn dann sollten die Pullis rechtzeitig zu unserem Landesponyturnier geliefert werden. Und Ihr könnt dort, ob als Reiter, Begleiter oder Helfer, Flagge für unseren Verein zeigen. 

 

Heißt: Wer sich einen der dunkelblauen Hoodies sichern will, meldet sich bitte bis Montagmittag bei Swantje Westphal unter swantje-westphal@web.de oder 0151 26777694. 

 

Der Kapuzenpulli ist, wie oben abgebildet, dunkelblau. Vorne drauf sind unser buntes Logo und, wenn gewünscht, Euer Name. Gebt bitte deshalb bei der Bestellung an, ob und welcher Name dort stehen soll. Und dazu brauchen wir natürlich Eure Größe. Hinten drauf ist unser Vereinslogo dann nochmal groß in weiß. Der Pulli kostet 45 Euro. Eure Bestellungen sind verbindlich - bitte habt Verständnis, dass wir gerade die individualisierten Hoodies nicht anderweitig vergeben können.

 

Ihr könnt Euch nicht so schnell durchringen? Kein Problem - wir können auch Pullis nachbestellen. Und wir planen auch noch, eine Jackenbestellung. Details dazu folgen. 

Stadt Bad Segeberg ehrt Mareike Harm und Anne Brauer

Statt Neujahrsempfang wurde es aufgrund von Corona ein Empfang bei ziemlich sommerlichen Temperaturen im August 2022 - bei dem die Stadt Bad Segeberg ihre erfolgreichen Sportler geehrt hat. Und da gab es nicht nur zwei Auszeichnungen für unsere Vereinsmitglieder Mareike Harm und Anne Brauer. Sondern auch eine silberne Ehrennadel für Uwe Hinrichsen, den sicher viele von Euch als Helfer auf dem Landesturnierplatz kennen. Wir gratulieren ganz herzlich!!

 

Mareike Harm wurde einmal mehr für ihre herausragenden sportlichen Leistungen ausgezeichnet. Unsere Jugendwartin Anne Brauer für ihr mittlerweile jahrzehntelanges Engagement. Und hier die Begründungen der Stadt: 

 

Laudatio

 

Mareike Harm

vom Reit- und Fahrverein Bad Segeberg und Umgebung e. V.

wird geehrt für

Vize-Europameisterschaft im Vierspänner Fahren

Budapest, 03. – 05.09.2021

 

Mareike Harm reitet, seitdem sie laufen kann. Erfolgreich war sie zuerst im Ponysport – sowohl im Dressur- als auch im Springsattel. Dann erfolgte der Wechsel auf die Grosspferde.

Krankheitsbedingt und motiviert durch die Mutter entdeckte Mareike Harm ihre Leidenschaft für den Fahrsport. Zuerst im Einspänner unterwegs wurde sie 2010 Deutsche Meisterin und Mannschafts-Weltmeister. Danach folgte der Übergang in das Vierspänner-Lager, wo sie seitdem national und international sehr erfolgreich ist.

Im September 2021 wurde Mareike Harm Vize-Mannschafts-Europameisterin in Budapest und errang einen beachtlichen 5. Platz in der Einzelwertung. Sie ist weltweit die einzige Frau, die in 2021 die Qualifikation für die Teilnahme am Indoor-Weltcup erreicht hat.

 

Herzlichen Glückwunsch!

 

Laudatio 

 

Horst-Busch-Medaille an

 

Anne Brauer

vom

Reit- und Fahrverein Bad Segeberg und Umgebung e. V.

 

Anne Brauer ist seit 1992 Mitglied im Reit- und Fahrverein Bad Segeberg und Umgebung e. V.. Sie ist selber in der Jugendmannschaft geritten und hat sich schon zu ihren aktiven Zeiten für die Gemeinschaft im Verein engagiert. Seit 2006 ist Anne Jugendwartin in unserem Verein, sie stellt die Mannschaften bei Turnieren vor und leitet im Vorwege die Trainings.

So viel zu den 'nackten Zahlen'.

Anne ist immer ansprechbar, hat für jeden und jedes ein offenes Ohr und findet Jahr für Jahr neue Talente für die Juniorenmannschaft. Egal, wie unterschiedlich die Reiterinnen und Reiter sind, nach wenigen Trainings ist es eine Mannschaft. Dieses wird auch regelmäßig von den Juroren hervorgehoben.

Gerade dieses Jahr hat es sich wieder gezeigt: Anne gewann mit ihren Junioren die Bronzemedaille bei den Landesmeisterschaften. Um nur eine von vielen Platzierungen herauszuheben.

Neben dem Training für die Turniere und Meisterschaften, organisiert Anne immer tolle Aktionen für das gemeinsame Miteinander der Junioren im Verein: Fahrten in den Hansapark, zum Derby und vieles mehr.

Während der Corona Zeit war kein Training möglich, also hatte Anne die Idee zur „Digitalen Reitstunde“: das Training wird im Netz abgehalten mit eigenem YouTube-Kanal. Die Resonanz war riesig, weit über unseren Verein hinaus.

Besucht man als Zuschauer eines unserer Turniere, hört man Anne meist sofort: sie ist die Ansagerin mit der sympathischen Stimme, die unseren jungen Reitern bei ihren ersten Turnieren die Bewertungen in lobenden oder aufbauenden Worten mit auf die weitere Laufbahn gibt.

Auf die Frage „Warum machst du es?“ hat Anne einmal gesagt: „Weil es Spaß macht. Und irgendjemand muss es tun. Man selber hofft auf Unterstützung in anderen Bereichen. Jeder sollte da unterstützen, wo er kann.“

 

Für ihre langjährige ehrenamtliche Arbeit im Sportverein, insbesondere für Jugend wird Anne Brauer mit der Horst-Busch-Medaille ausgezeichnet.

Anne Brauer (links) gemeinsam mit den weiteren ausgezeichneten Ehrenamtlern vom THW. (Foto: Matthias Ralf - Segeberger Zeitung)

Medaillenregen beim Kreisturnier

Wir gratulieren allen Erfolgreichen und Zufriedenen - Ihr habt unseren Verein wieder einmal ganz toll repräsentiert und uns einen Medaillenregen bei den Kreismeisterschaften beschert:

 

GOLD für unsere Juniorenmannschaft, Marie Dittmann, Anna Gerth und Sarah Schulz

SILBER an unsere Seniorenmannschaft 1, Dana Kahl, Annett Skorka, Annika Hartung und Franzi Saul

BRONZE für Julia Ehlers, Loiya Albert, Sophie Elwers und Catharina Sarkander

 

In welchen Touren wer erfolgreich war und vor allem, wer die vierbeinigen Partner sind, das steht unter Turniererfolge. Wir sind einmal mehr super stolz auf Euch!

TEAM schreiben wir groß!

Dass Reiten ein Teamsport ist, habt Ihr am vergangenen Wochenende bewiesen!

 

In Klausdorf war unsere Springmannschaft am Start - Rang 8 das Ergebnis in der Reitsport Sievers Team Trophy für Sarah Schulz mit Conquest, Ida Beckendorf und Castelano, Merle Heisch mit Caramba und Jasmin Fleischer mit Diego Royal. Und ein ganz herzliches Dankeschön an Kimmy Meier, die das Team zusammen getrommelt hat und auch für die nächste Station in Fehmarn eine tolle Truppe auf die Beine stellen wird!

 

Und Chapeau zu Eurem Abschneiden in Neuengörs beim Jubiläumsturnier im Abteilungswettkampf der Klasse A: Der Sieg dort ging an Freda Reiners mit Dahlia Noir, Lynn Doose und Iora, Julia Ehlers und Fidagho, Sophie Elwers und Han Solo, Anna Gerth und Holly, Lina Ladiges und Unique und Jantje Ihnen mit Hermine. Das sind die ersten Gewinner des neuen Wanderpokals, des Hans-Stender-Gedächtnispreises.

 

Dahinter folgten die Gastgeber vom RuFV Neuengörs und dann die andere Segeberger Mannschaft, ebenfalls vorgestellt von Anne Brauer: Melli Stümer mit Calle der Große, Jessi Bestmann und Quiwan, Dana Kahl und Chanti, Jana Schramm und Amazing Adagio, Bettina Schultze und Corleana, Merle Trenktrog mit Chasper und Louisa Bäuml und Rabinos Castell holten den dritten Platz!

 

Wir sind so stolz, dass Ihr für unseren Verein reitet und Teamspirit zeigt und lebt!

Ein neues Vorstandsmitglied und jede Menge Ehrungen

Wir freuen uns über ein neues Gesicht im Vorstand: Gerd Winkler wird künftig die Belange der Fahrer vertreten. Er löst damit Martina Greve ab, der wir ganz, ganz herzlich für ihr Engagement in den letzten Jahren danken!

 

Und, wie gewohnt, gab es auf unserer Jahreshauptversammlung auch jede Menge Ehrungen...

Der RuFV bei der "Reitsport Sievers Team Trophy" am Start

Lynn Doose mit Iora, Ida Beckendorf mit Castelano (die vier seht Ihr auf dem Foto), Anna-Lena Gerth und Holly sowie Jantje Ihnen und Hermine sind die ersten vier Paare, die unseren Verein bei der "Reitsport Sievers Team Trophy" vertreten haben. Den Auftakt der Serie aus Mannschafts-Stilspringen der Klasse A* richteten die Turnierveranstalter in Tasdorf aus - unser Team reihte sich auf Platz 8 von 10 teilnehmenden Mannschaften ein. Ein bisschen Pech und ein bisschen Nervenflattern war noch dabei - aber "alle durch". Wir sind stolz auf Euch und wünschen ganz viel Erfolg für die nächsten Stationen der Serie!

 

Weiter geht es mit der "Team Trophy" bei den Turnieren in Klausdorf, auf Fehmarn, in Looper Holz, in Süderbrarup und dann Ende August steht das Finale in Emkendorf an. Kimmy Meier hat wieder kräftig getrommelt und zwölf Reiterinnen zusammen getrommelt. Junioren und Erwachsene, junge und erfahrene Pferde, von Anfang A-Niveau bis zu M-Platzierten ist alles dabei. Es starten jeweils vier Reiter pro Turnier, drei kommen in die Wertung, einer liefert das Streichergebnis. Wir freuen uns total, dass wir in der Trophy mit einem Team vertreten sind, sagen viel Glück und vielen Dank, dass Ihr dabei seid! 

 

Vielen Dank vor allem an Kimmy Meier, die schon jahrelang die Mannschaft für die "Champ Trophy" auf die Beine gestellt hat - und nun auch alles rund um den Nachfolger, die "Reitsport Sievers Team Trophy" organisiert. Das ist toll!

Petra Frank besteht Richterprüfung

Stolz hat uns Petra Frank geschrieben: Am 31.3.2022 habe ich die Grundrichterprüfung in Warendorf bestanden. 

 

Wir gratulieren ganz herzlich! 

 

Petra war als einziger Prüfling aus Schleswig-Holstein dort - aufregende, aber auch lerhrreiche Tage waren das, sagt Petra. Natürlich muss man viel wissen, aber wenn man sich gut vorbereitet, ist das zu schaffen, so ihr Fazit. Und nun freut sie sich auf die kommenden Richtereinsätze - besonders die Prüfungen mit Kindern und Turniereinsteigerin machen ihr sehr viel Spaß. Was Ihr hoffentlich auf unseren Reitertagen gemerkt habt!

Ohne Euch...

... geht's einfach nicht! Wir haben am vergangenen Wochenende, bei unseren Segeberger Reiter- und Fahrertagen, als Verein mal wieder so richtig abgeliefert!

 

Ihr wart weltklasse - ob als Sponsor, als Kuchenbäcker, als Protokollschreiber, als Brötchenschmierer, beim Tafeldienst... Ohne Eure Unterstützung geht es nicht! Und mit Eurer Unterstützung läuft es einfach richtig gut. Das Feedback für unser Turnier war wieder einmal Spitze! 

 

Und ziemlich genial waren auch Eure Auftritte im Viereck und im Parcours... Nur ein paar Auszüge: Zacki und  Svenja Petzold gewinnen die Dressurpferde-A. Anna Gerth und Holly siegen in der A*-Dressur. Catharina Sarkander und Chelsea sacken in der M*-Dressur ihre nächste goldene Schleife ein. Annika Hartung und Norbert gewinnen das A*-Stil für die "Großen" - bei den Junioren sind Lina Ladiges und Unique nicht zu schlagen. Und Lina und Unique sind dann auch noch im A* mit Stechen null und die Schnellsten. Und gewinnen auch noch die Kombi der Junioren. Anna Gerth und Holly stehen in der Kombi der Jungen Reiter und Reiter ganz vorn. Das A**-Stil mit steigenden Anforderungen gewinnt Christina Braess mit Wicki. Inken Greve gewinnt die Dressur und die A-Kombi für Einspänner. 

 

Wir gratulieren unseren Vereinsmeistern: Freda Reiners und Dalia Noir, Britta Theede und Roy Rock'n Roll, Melanie Stümer und Calle der Große, Sarah Schulz mit Conquest und Josephie Schmidt mit Emma - und je gleich zwei Goldmedaillen gab's für Lina Ladiges mit Unique und Anna Gerth mit Holly! Natürlich gratulieren wir auch allen weiteren Medaillengewinnern... 

 

Und dann war da noch die A-Abteilungsaufgabe... Mit dem Sieg für Melli Stümer und Calle, Merle Trenktrog und Chasper, Britta Theede und Rocky sowie Dana Kahl und Chanti ganz vorn. Und nicht nur das - die Mannschaft, vorgestellt von Anne Brauer, wird mit einer 9,5 bewertet! Danke auch an die Richter, die auch einfach mal so eine Note geben - das motiviert!

 

Tja, und wie gesagt, dass ist nur ein Auszug aus den Erfolgen... Ihr seht, der Blick auf die Ergebnisliste lohnt sich:

Ergebnisse Reiter- und Fahrertage
7./8. Mai 2022 in Bad Segeberg
Ergebnisübersicht - alle Starter.pdf
PDF-Dokument [110.6 KB]

Nennschluss und letzte freie Plätze bei Tasdorfer Turniertagen

Nach jahrelanger Pause kommen die Tasdorfer Turniertage zurück - und sie warten auf Euch! Vom 20. bis zum 22. Mai freut sich die Tasdorfer Turniercrew rund um Sophie Vogg, die vielen von Euch vielleicht noch besser als Sophie Pritschau bekannt ist, auf die TeilnehmernInnen vom Führzügelwettbewerb bis zum S-Springen.

 

Ausschreibung, Zeiteinteilung und alle Listen findet Ihr unter mervestelle.de - und, Achtung, in den Nachwuchsprüfungen sind auch noch ein paar Startplätze frei. Also, klickt Euch schnell rein bei NEON. Aber wirklich schnell - heute in Nennschluss ;-) 

 

Natürlich freuen sich die Tasdorfer auch über reichlich Zuschauer. Und nicht nur die Tasdorfer... Auch unsere Springreiter aus dem Verein, die dort im Mannschaftsspringen antreten, bauen auf Eure Unterstützung vor Ort.

 

Mehr Infos zu den Tasdorfer Turniertagen gibt's auch bei Instagram unter gestuet_tasdorf.

Einladungen zur JHV und Jugendversammlung

Den 20. Mai habt Ihr Euch bestimmt schon rot im Kalender markiert, oder? Wir freuen uns, Euch bei der Jugendversammlung und der Jahreshauptversammlung zu sehen. Hier findet Ihr die Einladungen:

Einladung Jugendversammlung 2022
am 20. Mai auf dem Landesturnierplatz
Einladung Jugendversammlung.pdf
PDF-Dokument [106.6 KB]
Einladung Jahreshauptversammlung 2022
am 20. Mai auf dem Landesturnierplatz
Einladung Jahreshauptversammlung.pdf
PDF-Dokument [110.2 KB]

Platz 7 für Mareike Harm beim Weltcup-Finale

Ein bisschen Pech in der Einlaufprüfung - und im Finale war es dann der siebte und letzte Platz - schade, aber wir sind so was von stolz: Auf Mareike Harm aus Negernbötel. 

 

Als erste Frau überhaupt war sie beim WorldCup-Finale der Vierspännerfahrer (und dank Mareike jetzt der Vierspännerfahrerinnen!) am Start. Und das ist nicht nur den Fahrsportinteressierten bekannt...

 

Mareikes Start am vergangenen Wochenende in Leipzig hat ein großes Medienecho ausgelöst, unter anderem das Mittagsmagazin von ARD und ZDF hat über Mareike berichtet. Und dass in der BILD über den Fahrsport berichtet wird, hat wohl auch Seltenheitswert!

 

Mareike hat auch zwei Frauen mit an Bord - Linda Tödten und Nicole Bielemeier unterstützen auf der Kutsche. Nur vor der Kutsche vertraut Mareike auf "ihre Jungs": Luxus Boy, Quebec Sautreuil, Zatijn und Zazou. 

 

Wir gratulieren Mareike und allen anderen Beteiligten ganz herzlich - wir sind stolz auf Euch und wünschen Euch alles Gute für die neue Saison!

Mareike bei den World Cup Finals in Leipzig am Start

Und wieder mal haben wir allen Grund stolz zu sein auf unser Ehrenmitglied und unsere Vorzeigeathletin Mareike Harm: Am kommenden Wochenende ist sie in Leipzig beim Weltcup-Finale am Start. Und wem das nicht reicht... Mareike ist die erste und einzige Fraue, die es im FEI Driving World Cup ins Finale geschafft hat!

 

Wir gratulieren schon zu diesem Erfolg ganz, ganz herzlich - und drücken jetzt am Wochenende ganz, ganz doll die Daumen! 

Prädikat: Ausgezeichnet - für Jasmin Fleischer

Wow - wir sind stolz, Dich als ausgezeichnete Pferdewirtin in unseren Reihen zu haben!
 

Jasmin Fleischer hat im vergangenen Sommer ihre Prüfung zur Pferdewirtin, Fachrichtung Pferdehaltung und Service, bestanden. Und zwar mit der tollen Gesamtnote 1,57! Jahrgangs- und Landesbeste in Schleswig-Holstein - chapeau!!

 

Ihre Ausbildung hat Jasmin auf Fehmarn absolviert, auf dem Küselhof und Reiterhof Witt. Deshalb gehen unsere Glückwünsche auch an Andreas Witt - der als Ausbilder offensichtlich beste Arbeit geleistet hat.

 

Am 19. März hat Jasmin dann die Graf-von-Lehndorff-Plakette in Bronze verliehen bekommen - als Anerkennung für diesen ausgezeichneten Abschluss. Sowas von verdient, finden wir - und schließen uns den Glückwünschen an.

 

Wir gratulieren, sind stolz auf Dich und wünschen Dir alles Gute für alles, was Du nun vorhast!!

Save the date!

Am 20. Mai planen wir unsere Jugend- und Jahreshaupt-versammlung auf dem Landesturnierplatz. Notiert Euch das schon mal im Kalender - wir freuen uns, Euch dort möglichst zahlreich zu sehen!

Kai steht in der Startbox...

... und ihr hoffentlich auch? Und zwar für unser Geländetraining, mit dem wir bald wieder starten wollen. Natürlich wieder bei Kai Wullweber auf seinem Geländeplatz in Todesfelde!

 

Jeder ist herzlich willkommen - ob mit Pony oder Pferd, ob Nachwuchsreiter oder Wiedereinsteiger! Für die ersten Trainingsstunden jetzt solltet Ihr schon erste Erfahrungen im Busch gesammelt haben. Wenn Ihr absolute Geländeeinsteiger seid, meldet Euch bitte bei Cathrin Pritschau. Für Euch wollen wir dann (bei hoffentlich noch ein bisschen mehr Sonne und Wärme) Extra-Stunden anbieten, damit Kai allen gerecht werden kann. 

 

Los geht's am 15. März. Alle zwei Wochen bieten wir dann jeweils dienstags das Geländetraining an. Zunächst planen wir mit jeweils zwei Stunden. Die Anmeldung läuft über doodle - und Ansprechpartnerin für die Anmeldung und alle anderen Fragen rund um das Geländetraining ist Cathrin Prtischau (0171-4138038 / pritschau-westerrade@t-online.de).

 

Das Training kostet pro Reiter 25 Euro, die Ihr direkt bei Kai bezahlt. Der Verein übernimmt auch dieses Jahr wieder die Platzmiete. 

 

Viel Spaß beim Buschtraining - wir freuen uns auf Euch! Und sagen Danke an Kai, für das tolle Training in der Vergangenheit und Zukunft, und an Cathrin, die sich um die Organisation kümmert und damit das Ganze überhaupt auf die Beine stellt!

Wir trauern um Eberhard von Lewinski

Gestatten Sie, dass ich mich vorstelle...

Wir vom RuFV Bad Segeberg sind nicht nur in vielen Sätteln zuhause - sondern auch in vielen Ställen. Von Henstedt-Ulzburg bis Gönnebek, von Westerrade bis Bimöhlen und noch viel weiter. Und deshalb kennt nicht jeder jeden. Damit Ihr wisst, wer die Vorstandsmitglieder sind und an wen Ihr Euch mit Euren Fragen wenden könnt, stellen wir uns hier einmal alle vor. 

 

HINWEIS: Die Steckbriefe sind umgezogen und jetzt unter Vorstand zu finden.

Neujahrsgrüße vom Vorstand

Liebe Mitglieder,

 

wir wünschen Euch allen einen tollen Start ins neue Jahr!

 

Auch 2021 drehte sich vieles um ein Thema: Corona. Wir möchten Euch auf diesem Wege für Eure Treue zum RuFV Bad Segeberg danken. Und für Euer Verständnis, dass auch im zweiten Jahr der Pandemie viele Vereinsaktivitäten entweder teilweise oder ganz ausfallen müssen und mussten. Gerne hätten wir Euch in den vergangenen Tagen und Wochen bei einer Weihnachtsfeier getroffen, mit Euch bei einem Reiterball gefeiert oder mit Euch bei Lehrgängen gefachsimpelt. Aber die Sicherheit und Gesundheit gehen vor – wir möchten unseren Teil dazu beitragen, Kontakte zu reduzieren und damit Infektionen zu vermeiden. Vielen Dank, dass Ihr diesen Weg in den vergangenen Monaten mitgegangen seid!

 

Gerade im Sommer ist aber eine Menge passiert in unserem Verein: Im Vorstand gibt es viele neue Köpfe. Die „neuen“ Vorstandsmitglieder genauso wie die „alten Hasen“ im Vorstand möchten auf diesem Wege die Gelegenheit nutzen, sich Euch hier in den kommenden Tagen und Wochen ein bisschen näher vorzustellen.

 

Und wir als Vorstand möchten auch an dieser Stelle noch einmal ein ganz großes Dankeschön loswerden an alle, die sich in den letzten Jahren für den Verein engagiert haben. Allen voran Manfred Richter! Jahrzehntelang hat er in verschiedenen Rollen unser Vereinsleben geprägt. Ein Glücksfall für die Reiterei in und um Bad Segeberg! Und wir sind froh und dankbar, dass er uns weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht. Zum Beispiel bei unserem Vereinsturnier, dass wir 2021 wieder ausrichten konnten. Oder bei den Landesmeisterschaften der Reit- und Fahrvereine.

 

Wir durften uns auch im vergangenen Jahr wieder über eine Menge toller Erfolge unserer Mitglieder freuen. Stellvertretend dafür steht etwa Mareike Harm, die mit Mannschaftssilber und Platz 5 im Einzel von der EM in Budapest zurückgekehrt ist und am Ende des Jahres die deutsche Rangliste der VierspännerfahrerInnen anführt. Oder Rike Weidtmann, die mit Checkpoint auf Platz 9 bei der DJM der VielseitigkeitsreiterInnen gelandet ist. Stolz sind wir auch auf unsere JuniorenMannschaft, die einen tollen dritten Platz bei den Landesmeisterschaften erritten hat. Und genauso freuen wir uns mit jedem Einzelnen von Euch, der erfolgreich und zufrieden vom Turnier zurückkommt – ob S-Dressur oder Führzügelwettbewerb. Denn das macht uns als Verein stark!

 

Wir hoffen, dass sich Eure Wünsche auch im Jahr 2022 erfüllen werden! Dass Eure Pläne mit Euren Pferden aufgehen. Und vor allem, dass Ihr und Eure Liebsten gesund bleibt!

 

Der Vorstand des RuFV Bad Segeberg

Abteilungsreiten

Wer Lust hat beim Abteilungsreiten dabei zu sein - ob als "Altgedienter" oder "Neuling" - ist herzlich willkommen. Für alle Altersklassen auf Pferden ist Anne Brauer die richtige Ansprechpartnerin unter 0170-5317180 oder annebrauer@aol.com! Ponyreiter wenden sich bitte an Wiebke Streichert unter 0170-9488443. 

Aktuelles

Das Landesponyturnier ist zurück!

 Am Freitag, 23.9., kann auf dem Sandplatz Dressur trainiert werden.

Außerdem ist die Zeiteinteilung online!

Mehr Infos hier

Am kommenden Wochenende gibt's für unsere Abteilungen nochmal sozusagen den letzten Schliff vor den Landesmeisterschaften - alle Details zu dem Vorbereitungslehrgang stehen unter Training. Wir freuen uns über Besuch von Euch :-)

Einen tollen Start in den September haben unter anderem Catharina Sarkander und Chelsea hingelegt - das und mehr Erfolgsmeldungen findet Ihr wie immer hier.

Reichlich neue Erfolge, unter anderem von den beiden Turnieren in Postfeld, findet Ihr hier

Mareike Harm und Anne Brauer sind von der Stadt Bad Segeberg geehrt worden - wieso, weshalb, warum steht unter Aktuelles.

Das Geländetraining bei Kai muss leider eine mehrwöchige Zwangspause einlegen - ab September ist Kai aber wieder dienstags für Euch da. Wir bitten um Euer Verständnis!

Der Aktivstall Horns stellt ein Turnier auf die Beine - und freut sich auf EUCH. Die Macher haben sich ein tolles Programm ausgedacht, mit LPO-Prüfungen, Angeboten für die Kleinsten und Mixed-Stil-Springen. Nun müsst Ihr nur noch nennen für den 3./4.9. - alles Infos unter Turniere.

Unsere lieben Freunde und Nachbarn vom RuFV Schlamersdorf laden wieder ein zum Hausturnier - am 28. August in Dorf Berlin. Die Ausschreibung findet Ihr hier unter Turniere

Pony-Reitschulen aufgepasst - in diesem Jahr möchten wir auf dem Landesponyturnier einen neuen Wettbewerb für Euch und Eure Reitschüler anbieten. Vorab wollen wir bei einem Online-Meeting von Euch erfahren, was Ihr Euch wünscht - die Einladung für den 2. Juni findet Ihr unter Turniere.

Ihr habt Lust 2022 beim Abteilungsreiten dabei zu sein. Das erste Mal oder schon als "alter Hase"? Vollkommen egal, wir freuen uns über jeden - mehr dazu steht unter Training

Ihr habt Ideen oder Wünsche für Lehrgänge oder andere Vereinsaktivitäten? Immer her damit - an info@rufv-segeberg.de. Und gern würden wir Fotos von Euren Erfolgen, unseren Veranstaltungen oder alles andere, was Ihr anderen zeigen wollt, bei uns auf der Homepage veröffentlichen. Also, schickt uns fleißig Eure Lieblingsfotos!

RuFV Bad Segeberg und Umgebung e.V.

Hauptstraße 66b

23845 Seth

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Reit- und Fahrverein Bad Segeberg u. Umgebung e.V.

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.