Einladung zur Weihnachtsfeier    des RuFV Bad Segeberg

Unser Verein wird 70 Jahre alt und es wird wieder Weihnachten – zwei gute Gründe zum Feiern! Wir freuen uns auf Euch! 

 

Wir laden Euch alle ganz herzlich ein, mit uns einen fröhlichen und besinnlichen Nachmittag zu verbringen – mit einem Showprogramm mit den Pferden. Und für weihnachtliches Gebäck und warme Getränke ist natürlich auch gesorgt.

 

Wo: Winklers Hof in Kükels

Wann: Samstag, 8. Dezember 2018

Uhrzeit: 15 Uhr

 

Und wer nicht nur zum Schnacken, Punsch trinken und Zugucken kommen möchte...

 

Mitreiter, Mitfahrer und Mitläufer gesucht!

 

Ihr habt Lust, bei unserer Vereinsweihnachtsfeier am 8. Dezember mitzumachen? Auf der Kutsche, auf dem Pferd oder zu Fuß? Dann meldet Euch schnellstens an – bei Anne Brauer unter annebrauer@aol.com oder unter 0170 – 5317180. Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch natürlich auch gern bei Anne!

 

Jump & Run

 

Die Aufgabe: Ihr seid zu dritt unterwegs – Pferd/Pony, Reiter und Läufer. Erst überwinden Reiter und Pferd einen Parcours in guter Cavaletti-Höhe. Dann ist der Läufer dran. Und das Ganze in zueinander passenden Kostümen oder zumindest aufeinander abgestimmt – gern weihnachtlich ;-)

Wer darf mitmachen? Jeder – Alter, Pferde- oder Ponygröße, alles egal… Ein Helm für den Reiter ist Pflicht! Und die Kostüme müssen zweckdienlich und sicher sein – dürfen also das Pferd nicht erschrecken und Euch nicht behindern.

Und dann? Feuern wir Euch alle kräftig an – und eine kleine Belohnung gibt’s danach natürlich auch: Für alle, die den Spaß mitmachen. Und besonders prämiert werden das schnellste Trio und das Team mit dem schönsten Look!

 

Geschicklichkeitsfahren

 

Die Aufgabe: Ihr seid mindestens drei… Ein Fahrer, so viel ist klar. Ein oder zwei Beifahrer. Und mindestens ein Pferd. Und zusammen kämpft Ihr Euch durch einen Geschicklichkeitsparcours. Kegelfahren, Balance, Quizfragen oder gar Sudoku?? Seid gespannt, was auf Euch zukommt…

Wer darf mitmachen? Jeder, der Lust und eine Kutsche hat! Und mindestens ein Pferd und einen Beifahrer, die auch mitspielen. Natürlich muss die Ausrüstung sicher und zweckmäßig sein.

Und dann? Ist Euch der Jubel der Zuschauer sicher – und natürlich gibt`s für jeden von Euch ein kleines Dankeschön. Und wer sich besonders geschickt anstellt

Weihnachtsfeier 2018
Einladung und Ausschreibung - noch einmal schick in Farbe und weihnachtlich für Euch
EinladungAusschreibung_Weihnachtsfeier.p[...]
PDF-Dokument [142.5 KB]

RuFV goes Holstenhallen

Am letzten Oktoberwochenende gab's beim SHS Holstein International in den Holstenhallen in Neumünster die große Bühne für die jungen Finalisten des LVM-Cups: Und der RuFV Bad Segeberg war sowohl in der Dressur als auch im Springen vertreten. 

 

Johanna Marie Arndt war in der Dressur mit ihrem Cooper dabei - die beiden haben die Saison über viele Platzierungen in den Klassen A bis M. In der Finalprüfung des LVM-Cups, einer L*-Trense, reichte es mit einer 6,4 nicht für die Platzierung. Trotzdem sagen wir: Herzlichen Glückwunsch Euch beiden zu einer gelungenen Saison und einer tollen Entwicklung. Cooper war mit seinen sechs Jahren schließlich eins der jüngsten Pferde im Finale. Wir drücken alle Daumen - und sind uns eigentlich sicher -, dass Ihr weiter einen erfolgreichen Weg gehen werdet!

 

Ebenfalls noch einer der Jungspunde im Finale des LVM-Cups, aber im Parcours, war Checkpoint A. Die erste Runde von Rike Marie Weidtmann und ihrem siebenjährigen Cormint-Sohn in den Holstenhallen benoteten die Richter mit einer 7,7. Rike und Checkpoint qualifizierten sich damit für die Entscheidung in diesem L-Stil mit Stechen. Und da legten die beiden eine fehlerfreie und flotte Runde hin - Rang drei ist das Ergebnis und die Belohnung für die beiden. Auch Rike hat mit ihrem Nachwuchspferd in dieser Saison schon  Erfolge bis zur Klasse M erritten. Deshalb gratulieren wir auch Dir nicht nur zum dritten Platz in den Holstenhallen, sondern ebenfalls zu Eurer gesamten Saison und Entwicklung. Und auch für Euch gilt: Wir werden bestimmt noch viel Freude an Euch haben... Alles Gute!

Einladung zum Abteilungstreffen

Hallo Ihr Lieben,
 
ob Ihr dieses Jahr mit Abteilung geritten habt, mit trainiert habt, Euch als Ersatz für den Fall der Fälle zur Verfügung gestellt habt, uns wie auch immer beim Abteilungsreiten unterstützt habt oder das vielleicht in Zukunft tun möchtet - wir möchten Danke sagen für Euren Einsatz für den RuFV Bad Segeberg! Und zwar mit einem gemeinsamen Pizza-Essen zum Saisonausklang, bei dem wir auch schon mal einen klitzekleinen Ausblick auf die kommende Saison werfen wollen. 
 
Am kommenden Samstag, 3. November, laden wir Euch deshalb ab 18:30 Uhr nach Kükels ins Casino auf Winklers Hof ein. Ihr braucht nichts mitzubringen, außer guter Laune und, wenn Ihr wollt, Euren Unterstützern beim Abteilungsreiten (Mama, Papa, Freund oder wen auch immer). 
 
Bitte schickt Eure Zu- oder Absagen bis Donnerstag, 1. November, an annebrauer@aol.com.
 
Wir freuen uns auf Euch!
 
Liebe Grüße
Wiebke und Anne

Wir gratulieren...

... Jantje Ihnen, die vom Turnier in Sieversdorf (20. und 21. Oktober) eine goldene Schleife mit nach Hause gebracht hat: Auf Dominka entschied sie das A** mit steigenden Anforderungen für sich. Erfolgreich war dort auch Julia Ehlers mit Herbstglanz - neunter Platz im Stilspringen und vierter Platz im Springreiter-Wettbewerb. 

 

In Hohenlockstedt waren Franzi Saul und Fortuna sowie Marie Dittmann und Delphia erfolgreich in einer L*-Trense - beide sicherten sich in ihrer jeweiligen Abteilung die silberne Schleife. Marie war außerdem Dritte in einer Dressurreiter-A sowie Zweite in einer A*-Dressur. In einer weiteren Abteilung dieser Prüfung wurden Mareike Pundt und Hennis Milli Vanilli Dritte. Einen dritten Platz holten Cooper auch und Johanna Marie Arndt in einer Dressurpferde-L.

 

Ein Wochenende zuvor (13. und 14. Oktober) sammelten unsere Reiter auch einige Schleifen: In Norderstedt wurde Anna-Lisa Bernecker mit E nomine Vierte in einer A*-Dressur. Johanna Marie Arndt und ihr Cooper reihten sich auf Rang neun in einer Dressurreiter-L ein. Drei Platzierungen gab's für Merle Trenktrog: mit Columbus ein siebter Platz in einem A*-Stil und mit Chaspter ein elfter Platz im A*-Stil und ein siebter Platz in einem A*-Springen.

 

Einen Doppelsieg für den RuFV Bad Segeberg gab es in einer A*-Dressur in Kellinghusen: Alena Boekhoff mit Four Seasons gewann vor Sophie Willer und ihrem Caladio. 

 

Schon am 7. Oktober war Paula Winkler mit ihrem Heissporn in Stellau erfolgreich - Rang drei in einer L*-Trense. 

 

Auch beim Trainingsturnier in Hamburg-Friedrichshulde waren unsere Reiter erfolgreich vertreten: Lina Fitzner und Condos wurden Vierte in einem Zwei-Phasen-L, nicht weit dahinter, auf Rang sechs, folgten Rike Weidtmann und ihr Checkpoint. Und Lina feierte noch einen Sieg in einem L-Fehler-Zeit.

 

Am letzten Septemberwochende beim Turnier in Sieker Berg wurden Johanna Arndt und ihr Cooper Neunte in einer Dressurreiter-M.

 

Lena Paulsen hatte sich auf den Weg nach Sörup gemacht und holte mit Nurejew den Sieg in einem A**-Springen und den zweiten Platz in einem Zwei-Phasen-L.

 

Was zu feiern gab's auch am 22./23. September in Kellinghusen für Stine Henning - mit Hennis Roochetti gewann sie die Dressurpferde-A und wurde Dritte in der Dressurpferde-L. Marisa Manzke und Goldmarie wurden Sechste in einer Springpferde-A.

 

Und last but not least... Bei unserer Herbstvielseitigkeit Anfang Oktober war unser Verein nicht nur an allen Ecken und Enden mit Helfern vertreten, sondern auch auf der Platzierungsliste: Martina Tödt wurde in einer Abteilung der A**-Vielseitigkeit Siebte mit Emely Christine W.

 

Wir sagen Herzlichen Glückwunsch an alle Schleifensammler!

Sophie erfolgreich in Strzegom

Sophie Pritschau hat die "grüne Saison" erfolgreich im polnischen Strzegom abgeschlossen. "Nach einer anständigen Dressur, einer sehr guten Geländerunde und einer tollen, fehlerfreien Springen, bin ich mit dem 9. Platz im internationalen Starterfeld der CCI** sehr glücklich! Das war ein sehr schöner Saisonabschluss.", sagt Sophie.

 

Das Ergebnis dieser Saison sind Platzierungen bis Dressurreiter L und Springen der Klasse M. In Marbach platzierte sie sich in der CIC* und bereits in Juni ritt Sophie auch in Strzegom auf Platz 11. In Waregem stand für ihr Pferd Cricket die erste drei Sterne Prüfung an, die er mit einer sehr guten Dressur und einem fehlerfreiem Springenabsolvierte. Im Gelände trennten sich Sophie und Cricket leider und konnten die Prüfung nicht beenden.

 

Jetzt geht es für die beiden in die wohlverdiente Winterpause - wir gratulieren Dir, Sophie, herzlich zu dem Erfolg und schicken Euch viele Grüße nach München!

Gelände Valluhn

Auf dem Geländeturnier in Valluhn am 6. Oktober war Annabel Pinkpank im Stilgeländeritt A mit Eleanr mit der Wertnote von 8,3 auf dem 4. Platz erfolgreich.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Helfer und Kuchenbäcker gesucht

Liebe Mitglieder und Unterstützer!

 

Das Landesponyturnier steht vor der Tür und auf unseren Helferlisten klafft noch die ein oder andere Lücke. Deshalb sind wir dringend auf der Suche nach Unterstützern für das kommende Wochenende, 22. und 23. September: 

 

  • für die Caféteria am Samstagnachmittag sowie am Sonntag
  • für die Richterversorgung am Sonntag
  • als Dressurprotokollschreiber am Samstag
  • und an allen möglichen Ecken und Enden jederzeit :-) 

 

Es wäre toll, wenn der ein oder andere von Euch noch mit anpacken würde! Meldet Euch einfach unter info@rufv-segeberg oder tragt Euch hier ein.

 

Und: natürlich bitten wir Euch auch wieder um Kuchen- oder Tortenspenden - die könnt Ihr jederzeit am Samstag und Sonntag unter der Tribüne auf dem Landesturnierplatz abgeben. 

 

Vielen Dank für Eure Unterstützung, die es jedes Jahr möglich macht, ein tolles Landesponyturnier für den Reiternachwuchs im Norden auf die Beine zu stellen und damit auch unsere Vereinskasse für Lehrgänge und alle anderen Vorhaben aufzufüllen!

 

Mit besten Grüßen

Der Vorstand des RuFV Bad Segeberg

Erfolgreiche Ausflüge nach Eutin

Beim Turnier in Eutin am 8. und 9. September konnten unsere Reiter einige Schleifen ergattern:

 

Einen Sieg im Dressurviereck holten sich Sophie Elwers und Hennis Rooven in einer L*-Kandarre. In einer Dressurreiterprüfung der KlasseM* sind die beiden mit Platz fünf noch einmal erfolgreich - in einer weiteren Abteilung dieser Prüfung sichern sich Silke Kotzbacher und ihre Wica Rang vier. Eine goldene Schleifer gibt es für Johanna Marie Arndt und ihren Cooper in einer L*-Trense. In einer weiteren L*-Trense holen Marie Dittmann und Delphia Rang zwölf. Alena Boekhoff und Four Seasons landen in einer Dressurreiter-A auf Rang acht. Und Sechste wird Julia Ehlers mit Herbstglanz in einem Dressurreiter-WB. 

 

Eine goldene Schleife im Parcours gibt es für Anna Schwettscher und Quintana, deren Runde in einem A*-Stil mit 8,3 bewertet wird. In einem A**-Springen landen die beiden auf Rang fünf. Kimmi Meier und Landpionistin sichern sich in A**-Springen einmal Platz drei und einmal Platz acht, Jantje Ihnen und Dominka werden in einer dieser Prüfungen Sechste. Rike Weidtmann und Chelsea holen in einem L-Stil den vierten Platz. In der zweiten Abteilung gibt's für Martina Tödt mit Cheesecake Rang drei und mit Timothy Rang acht. In einer Springprüfung Klasse L sind Lina Fitzner und Condos nicht zu schlagen. Landpionistin sammelte nicht nur mit Kimmi Schleifen, sondern auch mit Merle Heisch - Platz acht für die beiden in einem Stilspring-WB. Und Julia Barufke und Felix kommen in einem Spring-WB fehlerfrei und als schnellste ins Ziel - noch eine goldene Schleife!

 

Tolle Leistungen - wir sind stolz auf Euch!

Zweimal die 7,0 in Schülp..

... hat uns Sarah Harms gemeldet. Mit ihrem Gino landete sie damit bei den Turnieren Mitte und Ende August in A*-Stilspringen jeweils auf Platz 9.

 

Beim Turnier Mitte August war auch Martina Tödt erfolgreich: mit Cheesecake platzierte sie sich in einem A*-Stil mit einer 7,9 auf dem fünften Rang. In einem A**-Springen mit Idealzeit landete Tina mit Cheesecake auf Platz acht und Donnabella auf Platz neun.

 

Wir gratulieren uns wünschen Euch weiter viel Erfolg!

Schleifensammler in Schlamersdorf

Das Hausturnier des Reit- und Fahrvereins Schlamersdorf hat jedes Jahr einen festen Platz im Turnierkalender der Segeberger - mit jeder Menge ehrenamtlichem Engagement sorgt unser Nachbarverein jedes Mal dafür, dass sich vor allem der Nachwuchs bestens aufgehoben fühlt. Vielen Dank an die Organisatoren!
 

In diesem Jahr, am 26. August, konnte aus unserem Verein vor allem Lucia Baumann einen ganzen Batzen an Schleifen mit nach Hause bringen - am Start war sie mit ihrem Mescadon. 7,9 und damit Platz drei im Dressurwettbewerb der Klasse E. Ebenfalls auf den dritten Platz kamen die beiden im E-Stil mit einer 7,3. Das waren insgesamt 15,2 Punkte und damit der überlegene Sieg im Kombinierten Wettbewerb der Klasse E. Damit nicht genug: Erfolgreich waren Lucia und Mescadon auch noch in der Stil-Mixed-Gelände-Springprüfung der Klasse E - 8,2 und ein weiterer dritter Platz.

 

Außerdem trugen sich folgende Reiter in den Siegerlisten unter den ersten Vier ein:

 

Martha Christine Böttger wurde mit ihrer Bijou im Reiterwettbewerb Schritt-Trab-Galopp vierte. In der zweiten Abteilung dieser Prüfung sicherte sich Paulina Marie Böhnert auf Milwalky Rang drei. Und in einer weiteren Abteilung mussten sich Kari Anna Fromm und Tecuma nur ganz knapp geschlagen geben und reihten sich auf Rang zwei ein.

 

Im Kombinierten Pony-Wettbewerb sammelten Ida Sophie Beckendorff und ihr Wiechhof's Mondeno 13,4 Punkte in Dressur und Springen - Platz zwei.

 

Sophie Willer hatte mal nicht ihren gewohnten Schleifensammler Caladio sondern Wiebke Streicherts Bellevue gesattelt - mit Erfolg: 7,0 und damit der dritte Rang in der Dressur-Reiterprüfung der Klasse L.

 

Im Stilspringen der Klasse A waren Merle Trenktrog und Columbus nicht zu schlagen und sicherten sich mit einer 8,6 die goldene Schleife. Damit punktete sie ordentlich für den Kombinierten Wettbewerb der Klasse A - insgesamt 16,5 Punkte da bedeuteten den Sieg. Im A-Stil ging auch noch Rang drei an den RuFV Bad Segeberg: Lynn Caroline Doose und Cash Call kamen mit einer 8,3 aus dem Parcours. 

 

Herzlichen Glückwunsch Euch und allen weiteren erfolgreichen Startern auf dem Schlamersdorfer Turnier! Und: weiter so :-)

Erfolgsmeldungen  (23.-25.08.)

Boostedt:

 

Reiterwettbewerb:

zweiter Platz für Kerstin Gergt mit E nomine

dritter Platz für Mione Petersen mit Holsteins Olymp

vierter Platz für Annika Jahn mit Enzo Adone

vierter Platz für Cheyenne Radtke mit Noriella

vierter Platz für Mailin Wrage mit Holsteins Olymp

fünfter Platz für Melina Bluhm mit Dark Angel

 

Jump and Run:

dritter Platz für Claudia Horns mit Prussow

zwölfter Platz für Joana Scholz mit Forever

 

Dressurwettbewerb:

sechster Platz für Caroline Naeve mit Feodora

 

Dressurreiterprüfung Kl. A:

dritter Platz für Paula Winkler mit Heissporn

fünfter Platz für Mareike Pundt mit Hennis Millli Vanilli

 

Dressurprüfung Kl. A:

fünfter Platz für Mareike Pundt mit Hennis Milli Vanilli

siebter Platz für Martina Tödt mit Early´s Daughter

 

Dressurprüfung Kl. L - Kandare:

vierter Platz für Vivian Kaiser mit Grfin Bellabellin

 

Springpferdeprüfung Kl. A**:

ERSTER Platz für Martina Tödt mit Luscinia

dritter Platz für Martina Tödt mit Rondouia

 

Stilspringprüfung Kl. A*:

zweiter Platz für Paula Winkler mit Heissporn

siebter Platz für Brinja Spahr mit Concini

 

Punkte-Springprüfung Kl. A*:

zweiter Platz für Anna Schwettscher mit Quintana B

dritter Platz für Brinja Spahr mit Concini

 

Stilspringprüfung Kl. L:

vierter Platz für Martina Tödt mit Timothy

 

Punkte-Springpprüfung Kl. L:

zweiter Platz für Martian Tödt mit Timothy

dritter Platz für Martina Tödt mit Emely

--------------------------------------------------------------------------

 

Emkendorf:

 

Springprüfung Kl. L:

ERSTER Platz für Lena Paulsen mit Nurejew

---------------------------------------------------------------------------

 

Eutin-Fissau:

 

Dressurreiterwettbewerb:

dritter Platz für Stefanie Porst mit Redcliff

 

Dressurwettbewerb:

zweiter Platz für Julia Ehlers mit Herbstglanz

 

Dressurwettbewerb:

zweiter Platz für Stefanie Porst mit Redcliff

dritter Platz für Julia Ehlers mit Herbstglanz

---------------------------------------------------------------------------

 

Kellinghusen:

 

Springpferdeprüfung Kl. A:

dritter Platz für Martina Tödt mit Rondouia

 

Dressurprüfung Kl. A:

zweiter Platz für Sophie Willer mit Caladio

Erfolgreich unterwegs in Hohenwestedt, Kiel, Klausdorf, Looper Holz, Duvensee

Dieses Foto, das uns Franziska Saul geschickt hat, zeigt Marie Dittmann und Franziska auf dem Turnier in Hohenwestedt nach den erfolgreichen Ritten in der Dressurprüfung Kl. A.

Marie und Delphia gewinnen diese Prüfung mit der Wertnote 7,8, Franziska wird mit Fortuna sechste mit der Wertnote 6,9.

Nachtragen können wir noch einen weiteren Sieg von Marie in der A-Dressur auf dem Turnier in Eutin (12.-14. Juli)

 

Loya Albert informiert uns über ihren dritten Platz mit Quiwi Dream in der Dressurprüfung Kl. E auf dem Hausturnier der Reit-sportfreunde Looper Holz.

 

In Klausdorf (3.-5.8.) gewinnt Lena Paulsen mit Nurejew eine Springprüfung Kl. L. Lynn Doose platziert sich mit Cash Call auf dem fünften Platz im Stilspringen Kl. A und Julia Barufke wird mit Felix vierte im Springwettbewerb Kl. E.

 

Beim Geländeturnier auf dem Nordmarksportfeld in Kiel (5.8.) werden Lucia Baumann und Mescadon mit der WN 7,7 beurteilt und damit fünfte im Stil-Geländewettbewerb Kl. E.

Auf den zweiten Platz mit der WN 8,2 reitet Rike Weidtmann mit Sambuco junior im Stil-Geländeritt Kl. A.

 

Vier Platzierungen können wir vom Turnier in Duvensee (10. - 12.8.) melden. Ayla Prigge und Amsterdam werden zweite im Stilspringen Kl. L und vierte in der Springprüfung Kl. M*.  Jantje Ihnen und Dominka sind auf dem dritten Platz in einer Spring-prüfung Kl. A** platzierte. Ebenfalls dritte wird Rike Weidtmann mit Chelsea HG im Stafettenspringen Kl. A.

 

Mareike Harm für die Weltreiterspiele nominiert

Mareike Harm wurde zusammen mit Christoph Sandmann und Georg von Stein in das deutsche Vierspänner-Team für die Weltreiterspiele vom 11. bis 23. September in Tryon (USA) berufen. Die drei haben im vergangenen Jahr bei den Europameisterschaften in Göteborg die Silbermedaille gewonnen.

 

Wir sind stolz auf Mareike und wünschen ihr und natürlich der gesamten Mannschaft viel Erfolg in Tryon - die Daumen sind gedrückt! 

Einladung zur Fortbildungsveranstaltung

Der Reiterbund Segeberg-Neumünster e.V. lädt Ausbilder,Vor-standsmitglieder der Vereine und Betriebsinhaber zu einer Forbildungsveranstaltung am 28. September 2018 in das Restaurant Immenhof nach Schackendorf ein.

 

Thema: Versicherungen und Haftung rund ums Pferd für Reiter, Verein, Veranstaltungen, Ausbilder und Betriebs-inhaber.

Referent: Herr Jahn vom ARAG-Versicherungsbüro beim LSV Schleswig-Holstein

Beginn: 18 Uhr, Dauer ca. 4 Std. mit Gelegenheit viele Fragen zu stellen.

 

Diese Fortbildung wird mit 2 LE für DOSB-Lizenzinhaber anerkannt.

 

Die Teilnahme ist kosenlos, die Teilnehmerzahl begrenzt.

Daher ist eine verbindliche Anmeldung bis zum 12. September bei Frauke Luckmann erforderlich

per Mail an 1. Vorsitzender@rbsensm.de

per SMS/Whatsapp an 0178 - 3397678

oder an Facebook-Massenger Frauke Luckmann.

Erfolge vom letzten Juli-Wochende

Basthorst (27. - 29.07.):

 

Mit fehlerfreien Ritten platzieren sich in einer Springprüfung Kl. L

David Schmidt mit Enomine auf den zweiten und Ayla Prigge mit Amsterdam auf den siebten Platz.

Ayla startet mit Amstedam auch erfolgreich im M*-Springen, in dem sie dritte wird.

 

Felmerholz (27. - 29.07.):

 

Martina Tödt reitet Lusciana auf den vierten Platz in einer Springpferdeprüfung Kl. A* (WN 7,4) und Timorthy auf den zweiten Platz im A**-Springen.

Mit Luscianne wird sie auf dem Turnier in Schülp (24.07.) in der Springpferdepürfung Kl. A* fünfte.

 

Groß Steinrade (28./29.07.):

 

Donata von Bothmer siegt mit Fiorelli VZ in der Dressurpferde-prüfung Kl. A (WN 7,4).

Auf dem geteilten vierten Platz im Reiterwettbewerb stehen Enya Passow mit Little Bahia und Pia Merit Becker mit Mon Cherie.

 

Eutin-Fissau (22.07.):

 

Lilian Frieberg mit Diamond Püppi erhält im Reiterwettbewerb die Wertnote 7,0 und wird damit zweite.

Julia Ehlers platziert Herbstglanz auf dem dritten Platz im Dressurreiterwettbewerb (WN 72,) und auf dem sechsten Platz im Springreiterwettbewerb (WN 6,8).

Mit drei Schleifen fährt Jillian Wiethüchter nach Haus. Sie wird mit Hove´s Lina fünfte im Dressurwettbewerb, fünfte in der Dressurkür (mit Halsring geritten) und zweite in der Offenen Dressurkür für alle Reitweisen.

Mit der WN 6,8 steht Ida Beckendorff mit Wiechhof´s Modeno auf dem fünften Platz im Stispringwettbewerb.

Ebenfalls mit der WN 6,8 wird der Ritt von Merle Trnktrog mit Chasper in der Hunterklasse - 85 cm bewertet, das ergibt einen sechsten Platz.

Ergebnisse - Fahren

Beim CHIO in Aachen vom 17. bis 22. Juli gehört Mareike Harm zum deutschen Team im Nationenpreis der Vierspännerfahrer und trägt mit ihrem Ergebnis im Hindernsifahren und ihrem Dressurergebnis wesentlich zum zweiten Platz der deutschen Mannschaft bei - gewonnen hat die Nierderlande.

In den Einzelprüfungen fährt Mareike auf den siebten und den sechsten Platz in den Dressurprüfungen, im Hindernisfahren

"Jagd um Punkte" wird sie zweite und im Hindernisfahren mit Stechen vierte.

 

Während mit Mareike unser Verein in Aachen bei einem CHIO vertreten ist, fahren Martina Greve, Stefan Heyduschka und Rolf Klein erolgreich auf den Fahrturnieren im Lande.

 

In Güldenstein platziert sich Stefan Heyduschka in der Dressur-

prüfung Kl. A mit Shitan auf den dritten und mit Mangan FSH auf den fünften Platz.

Im Hindernisfahren wird er mit Mangan vierter, hier kommt Martina Greve mit Alfy auf den fünften Platz.

Das Geländefahren für Pony-Zweispänner gewinnt Rolf Klein.

 

In Jübek belegt Martina Greve mit Alfy den zweiten Platz in der Kombinierten Prüfung Kl. A für Pferde-Einspänner mit einem dritten Platz in der Dressur, dem zweiten Platz im Hinderns-fahren und dem vierten Platz im Geländefahren.

Rolf Klein wird dritter in der Dressurprüfung Kl. M für Pony-Zweispänner, vierter im Geländefahren und dritter in der Kombinierten Prüfung Kl. M.

 

In Futterkamp fährt Martina Greve mit Alfy auf den zweiten Platz in der Kombinierten Prüfung Kl. A. Die Dressurprüfung beendet sie vor Stefan Heyduschka, der mit Shitan dritter wird, auf dem zweiten Platz, im Gelände wird sie vierte.

 

Aus dem niedersächsischen Wohlesbostel berichtet Inken Greve stolz von ihren ersten Errfolgen in Prüfungen der Kl. M mit Huugo. Die beiden werden vierte in der Dressur, dritte in der Geländeprüfung und dritte in der Kombinierten Prüfung.

Ergebnisse - Reiten

Ahrensfelde, 20 - 22.07.:

 

Springpferdeprüfung Kl. A**:

zweiter Platz für Mario Hinz mit Be Careful AS

 

Dressurprüfung Kl. L (Qualifikation LVM Cup-SH):

dritter Platz für Johanna Arndt mit Cooper

 

Eutin, 12. - 15.07.:

 

Dressurpferdeprüfung Kl. A:

erster Platz für Annika Hartung mit Delegro S

 

Dressurreiterprüfung Kl. A:

zweiter Platz für Sophie Willer mit Caladio

fünfter Platz für Marie Dittmann mit Delphia

siebter Platz für Merle Trenktrog mit Chasper

 

Dressurprüfung Kl. A*:

achter Platz für Sophie Willer mit Caladio

 

Dressurreiterprüfung Kl. L:

siebter Platz für Marie Dittmann mit Delphia

 

Dressurreiterprüfung Kl. M:

fünfter Platz für Sophie Elwers mit Hennis Rooven

 

Stilspringprüfung Kl. L:

fünfter Platz für Jantje Ihnen mit Dominka

 

Springprüfung Kl. L:

neunter Platz für Rike Weidtmann mit Checkpoint A

 

Springprüfung Kl. L mit steigenden Anforderungen:

zweiter Platz für Lena Paulsen mit Nurejew

achter Platz für Rike Weidtmann mit Checkpoint A

 

Springprüfung Kl. M mit Stechen:

sechster Platz für Rike Weidtmann mit Checkpoint A

 

Kiel-Melsdorf, 13. - 15.07.:

 

Springprüfung Kl. A**:

achter Platz für Wiebke Streichert mit Bellevue S

Dressurprüfung Kl. A*:

fünfter Platz für Wiebke Streichert mit Bellevue S

 

Waabs, 06. - 08.07:

 

Dressurreiterprüfung Kl. A:

siebter Platz für Martina Tödt mit Donnabella

achter Platz für Martina Tödt mit Timothy

 

Dressurprüfung Kl. A:

dritter Platz für Martina Tödt mit Donnabella

 

Stilspringprüfung Kl. A*:

fünfter Platz für Sophie Willer mit Caladio

 

Mannschaftsspringprüfung Kl. A** (Champ-Trophy);

neunter Platz für Kimberley Meier, Martina Tödt,

Rike Weidtmann und Sophie Willer

 

Neustadt, 29.06. - 01.07.:

 

Dressurreiterwettbewerb:

fünfter Platz für Julia Ehlers mit Herbstglanz

 

Dressurwettbewerb:

siebeter Platz für Julia Ehlers mit Herbstglanz

 

Springprüfung Kl. A**:

vierter Platz für Martina Tödt mit Donnabella

 

Dressurreiterprüfung Kl. M:

achter Platz für Dr. Anett Skorka mit Dreamboy

 

Dressurprüfung Kl. M*:

achter Platz für Dr. Anett Skorka mit Dreamboy

 

Bad Segeberg, 27.06.:

 

Geländepferdeprüfung Kl. A (Geländepferde-Championat):

fünfter Platz für Mario Hinz mit Be Careful AS

 

Burg / Fehmarn, 21. - 24.06.:

 

Stilspringprüfung Kl. L:

zweiter Platz für Rike Weidtmann mit Checkpoint A

 

Reesdorf, 23./24.06.:

 

Dressurprüfung Kl. A*:

zweiter Platz für Marie Dittmann mit Delphia

vierter Platz für Donata von Bothmer mit Fiorelli VZ

 

Dressurprüfung Kl. L*:

vierter Platz für Marie Dittmann mit Delphia

 

Springpferdeprüfung Kl. A*:

erster Platz für Mario Hinz mit Be Careful AS

 

Hunterklasse - 85 cm:

vierter Platz für Jessica Bestmann mit Quiwan B

 

Hunterklasse - 95 cm:

sechster Platz für Merle Trenktrog mit Chasper

 

Stilspringprüfung Kl. A*:

siebter Platz für Merle Trenktrog mit Columbus

Kreismeisterschaften des Reiterbundes SE-NMS am 15.-17.Juni in Bad Segeberg

Wir freuen uns mit Stine Hennig und Marie Dittmann über den Kreismeistertitel 2018 bei den Kreismeisterschaften des Reiterbundes Segeberg- Neumünster am 15. - 17. Juni in Bad Segeberg.

Wir gratulieren den Beiden und allen Mediallengewinnern (siehe Auflistung) zu ihren Erfolgen:

 

Kreismeisterschaft Dressur Kl. A - Junioren auf Pferden:

Bronzemedaille für Sophie Willer mit Caladio

 

Kreismeisterschaft Dressur Kl. A - Junge Reiter:

Goldmedaille für Stine Hennig mit Hennis Roochetti

Silbermedaille für Dana Kahl mit Enzo Adone

 

Kreismeisterschaft Dressur Kl. A - Reiter:

Goldmedaille für Marie Dittmann mit Delphia

Bronzemedaille für Mareike Wendrich mit Ramazzotti

 

Kreismesterschaft Dressur Kl. L - Junioren und Junge Reiter:

Bronzemedaille für Johanna Maria Arndt mit Cooper

 

Kreismeisterschaft Dressur Kl. L - Reiter:

Silbermedaille für Vivian Kaiser mit Gräfin Bellabellin

 

Kreismeisterschaft Springen Kl. A - Junioren auf Ponys:

Silbermedaille für Kea Schröder mit Mojo

 

Kreismeisterschaft Springen Kl. L:

Bronzemedaille für Dvid Schmidt mit E nomine

 

Kreismeisterschaften in den Abteilungswettkämpfen:

Hier gingen alle Kreismeistertitel an den Garstedt-Ochsenzoller Reit- und Fahrveein.

 

Zweite im Abteilungswettkampf der Junioren-Reitabteilungen und mit der Silbermedaille ausgezeicnet wurde unsere 2. Mann-schaft mit Lucia Baumann, Maire Elwers, Sophie Elwers, Sophie Willer und Paula Winkler. Die Bronzemedaille für den dritten Platz gab es für Lynn Doose, Jantje Ihnen, Dana Kahl, Sophia Mohr und Brinja Spahr.

 

Unsere Mannschaft im Abteilungswettkampf der RuFV mit Karin Barkhoff, Jessica Bestmann, Melanie Stümer, Martina Tödt und Jennice tor Horst und unsere Pony-Abteilung im Wettkampf der Ponyabteilungen mit Ida Beckendorff, Martha Beckendorff, Lina Schwettscher, Maxie Tiedemann und Swantje Westpal wurden jeweils sechste.

 

Alle Einzelergebnisse unter mervestelle.de oder fn-erfolgsdaten.

Fehlerfrei und satte 10 Sekunden Vorsprung...

... und damit der klare Sieger: Unsere Mannschaft bei der dritten Station der Champ-Trophy in Landgraben.

 

Während es bei den ersten beiden Mannschaftsspringen noch nicht so richtig rund lief, passte in Landgraben so gut wie alles. Jantje Ihnen mit Dominka, Rike Weidtmann und Chelsea, Kimmi Meier und ihre Landpionistin sowie Sophie Willer, die mit ihrem Allrounder Caladio die schnellste Runde ablieferte, sicherten sich den ersten Platz. 

 

Wir gratulieren, sind stolz auf Euch und wünschen weiter viel Erfolg und vor allem viel Spaß!

Platzierungen vom 11. Mai bis 3.Juni

Hier findet iahr eine Tabelle mit den Platzierungen unserer Reiter und Fahrer auf den Turnieren in Wulfsdorf, Ahrensbök, Hornsmühlen, Klausdorf, Ammersbek, Hörup (Fahren), Osdiorf, Emkendorf, Hof Reiherstieg, Lutzhorn, Schönkirchen

Ergebnisse 11.05. - 03.06.
Ergebnisse.pdf
PDF-Dokument [55.2 KB]

Reiter- und Fahrertage 2018 - rundum gelungen

Das Wetter hat gepasst, die Nennzahlen auch und Ihr, liebe Helfer, habt uns wieder großartig unterstützt - dementsprechend waren unsere Reiter- und Fahrertage im Mai ein voller Erfolg. Wir gratulieren nochmal allen erfolgreichen Reitern und Fahrern in unseren Vereinsmeisterschaften und allen anderen Prüfungen. 

 

Vereinsmeister 2018:

 

Dressur - Kleine Tour:

Gold:      Mareike Wendrich mit Ramazotti

Silber.     Dana Kahl mit Enzo Adone

Bronze:  Jennice ter Horst mit Le Cordial

 

Dressur - Große Tour:

Gold:      Vivian Kaiser mit Gräfin Bellabellini

Silber:    Melanie Stümer mit Wohrld Espri

Bronze:  Sophie Elwers mit Hennis Rooven

 

Springen - Kleine Tour:

Gold:       Paula Winkler mit Heissporn

Silber:     Jantje Ihnen mit Dominka

Bronze:  Jessica Bestmann mit Contendra

 

Springen - Große Tour:

Gold:       Rieke Weidtmann mit Chelsea HG

Silber:     Kimberley Meier mit Landpionistin

Bronze:   David Schmidt mit E nomine

 

Kombi - Kleine Tour:

Gold.       Ida Beckendorff mit Wiechhof´s Modeno

Silber:    Desiree Oertwig mit Arica

Bronze:  Swantje Westphal mit Wiechhof´s Malve

 

Kombi - Große Tour:

Gold:      Paula Winkler mit Heisssporn

Silber:    Jantje Ihnen mit  Dominka

Bronze:  Sophie Willer mit Caladio

 

Fahren:

Gold:      Rolf Klein

Silber:    Inken Greve

Bronze:  Stefan Heyduschka

 

Hier findet Ihr einen Artikel der Segeberger Zeitung zu unserem Turnier:

Artikel Reiter- und Fahrertage 2018
aus der Segeberger Zeitung vom 17. Mai
2018-05-17_SZ_Segeberger-Reiter-und-Fahr[...]
PDF-Dokument [1.1 MB]

Einen ganz besonderen Moment gab es auf dem Landesturnierplatz während der Siegerehrung der Abteilungen: Der Reit- und Fahrverein Bad Segeberg hat sich bei Greta und Erwin Mathwig bedankt - 43 und 60 Jahre Vereinsmitglieder und über Jahrzehnte DER Mittelpunkt des Vereinslebens und Pferdesports in Bad Segeberg. Wir sind stolz, dass Sie unsere jüngsten Ehrenmitglieder sind!

Artikel Ehrung Greta und Erwin Mathwig
aus der Segeberger Zeitung vom 19. Mai
2018-05-19_SZ_RuFV-Bad-Segeberg_Ehrung.p[...]
PDF-Dokument [513.0 KB]

Alle Ergebnisse unserer Reiter- und Fahrertage findet Ihr hier: http://www.duw-sh.de/se-rv/2018/index.htm

Ergebnismeldung von den Turnieren in Kropp, Reesdorf und Schönberg

Kropp (27. - 29.04.):

 

Stil-Springprüfung Kl. A*

12. Platz für Paula Winkler mit Heissporn

 

Reesdorf (01. - 06.05.):

 

Geländepferdeprüfung Kl. A:

2. Platz für Mario Hinz mit Be Careful AS

8. Platz für Martina Tödt mit Milliana

 

Vielseitigkeitsprüfung Kl. E:

2. Platz für Bettina Schultze mit Corleana

 

Vielseitigkeitsprüfung Kl. A:

fünfter Platz für Martina Tödt mit Timothy

 

Schönberg (04. - 06.05.):

 

Dressurpferdeprüfung Kl. L:

vierter Platz für Johanna Arndt mit Cooper

 

Dressurprüfung Kl. M**:

neunter Platz für Mario Hinz mit Dreamboy

 

Springprfg. Hunterklasse - 85cm:

sechster Platz für Franziska Saul mit Fortuna

 

Springprüfung Kl. A*:

zehnter Platz für Kimberley Meier mit Landpionistin

 

Stil-Springprüfung Kl. M*:

achter Platz für Rike Weidtmann mit Checkpoint A

Helfende Hände gesucht

Liebe Mitglieder, liebe Unterstützer,

 

wie gewohnt steht am zweiten Mai-Wochenende wieder unsere Reiter- und Fahrertage an. Und da hoffen wir natürlich wieder auf Eure großartige Hilfe! Nur mit Eurem ehrenamtlichen Engagement können wir diese und unsere anderen Veranstaltungen jedes Jahr auf die Beine stellen. 

 

Eure Unterstützung brauchen wir etwa bei der Helfer- und Richterversorgung, als Protokollschreiber oder an der Tafel auf dem Abreiteplatz. Ob Vereinsmitglied oder nicht, ob routinierter Helfer oder ganz neu dabei - jede helfende Hand wird gebraucht!

 

Um Euch und uns den Überblick und die Organisation zu erleichtern, haben wir eine Online-Umfrage erstellt, in der Ihr eintragen könnt, wann Ihr Zeit und Lust habt zu helfen. Hier findet Ihr die Liste: 

 

https://doodle.com/poll/r89ea8mhvsvwmtfc

 

Falls Ihr erst später anfangen könnt oder früher abgelöst werden möchtet, könnt Ihr das gern hinter Eurem Namen oder in den Kommentaren vermerken. Das gilt auch, wenn Ihr ein bevorzugtes Aufgabengebiet habt (z.B. Protokoll schreiben oder Caféteria).

 

Wenn Ihr Fragen habt, meldet Euch bitte bei Eike Griese telefonisch unter 0171-7687883 oder per Mail an auenlandhof@outlook.de. Und falls Ihr Euch nicht ganz sicher seid, ob wir Eure Kontaktdaten haben, schickt Eike bitte auch eine kurze Mail.

 

Und: Wie immer freuen wir uns nicht nur über Eure tatkräftige Unterstützung auf dem Turnierplatz sondern auch auf Eure Backkünste! Für die Helfer- und Richterversorgung brauchen wir viele leckere Kuchen und Torten, die Ihr am Freitag zwischen 15 und 18 Uhr oder an den Turniertagen unter der Tribüne abgeben könnt.

 

Tausend Dank!!

Doppelsieg in Eutin...

... und zwar für Jennifer Schlätel, die sich mit ihrem Hopkins mit einer 7,5 den Sieg in einer A-Dressur sicherte, und Marie Dittmann, die mit ihrer Delphia mit einer 7,2 auf dem zweiten Rang landete.

 

Und unsere Reiter haben am 21. und 22. April noch mehr Schleifen aus Eutin mitgebracht: 

 

In einer weiteren A-Dressur wurden Johanna Marie Arndt und Cooper mit 7,6 benotet und bekamen dafür eine silberne Schleife. Auf Rang zehn landeten Vivien Kaiser und Gräfin Bellabellin in einer L*-Dressur. Zehnte wurde auch Dr. Annett Skorka mit ihrem Dreamboy in einer M*-Dressur - Silke Kotzbacher und Wica landeten in dieser Prüfung auf Platz vier.  

 

Eine silberne Schleife im Parcours holten Jasmin Marie Steenbuck und Con Cador in einem A*-Stil. In der zweiten Abteilung dieser Prüfung wurden Jessica Bestmann und Contendra Achte. In einem L-Stil wurde David Schmidt mit E nomine Zweiter, Ayla Prigge und Amsterdam landeten in der anderen Abteilung auf Rang sechs. In einem M*-Springen verpasste Ayla das Stechen knapp mit einem Zeitstrafpunkt und sicherte sich mit ihrer Amsterdam damit Rang sechs.

 

Der Nachwuchs für den Parcours brachte sich auch schon in Stellung: Jilian Wiethüchter und Hove`s Lina holten in einem Reiterwettbewerb mit leichtem Sitz mit einer 7,4 den zweiten Platz. Und in einem weiteren Reiterwettbewerb, diesmal mit zwei Sprüngen, wurden die beiden Dritte. 

 

In einem Stilspringwettbewerb gab es Rang drei für Franziska Anna Saul und Fortuna - Merle Heisch und Sturmvogel wurden Fünfte. Und in einem Springwettbewerb sicherten sich Julia Barufke und Felix mit einer fehlerfreien schnellen Runde Rang vier. Platz neun hieß es für Jette Glage und Dancing Honey Bee in einem Dressurreiterwettbewerb - und Platz fünf in einem Dressurwettbewerb.

 

Herzlichen Glückwunsch und weiter so!

Unsere Reiter vielseitig unterwegs am 14. und 15. April

Cindy Gieshoit und Kimberley Jane Meier gehörten zur Mannschaft des Reiterbundes Segeberg-Neumünster, die beim Landesvergleichswettkampf der Reiterbünde in Janneby im  Fünfkampf (Theorie, Quiz, Tanzen, Dressur, Springen) achte wurden.

 

Beim Landesentscheid der Holsteiner Jungzüchter in Offenbüttel kam Martha Beckendorff in der Altersklasse bis 13 Jahre auf den fünten Platz und Wiebke Streichert in der Alterklasse ab 26 Jahre auf den vierten Platz.

 

In Eutin-Fissau platzierte sich Jillian Wiethüchter mit Hove´s Lina jeweils auf den dritten Platz im Reiterwettbewerb mit zwei Sprüngen und im Reiterwettbewerb mit Galopp.

 

In den Platzierungslisten der Frühjahrsvieleitigkeit in Bad Segeberg steht Martina Tödt in der Vielseitigkeitsprüfung Kl. A mit Donnabella auf den elften Platz und in der Vielseitigkeits-prüfung Kl. L mit Timothy auf den sechsten Platz..

Schleifensammler vom 30. März bis zum 8. April

Mit strahlendem Gesicht zurück von der "Sonneninsel" Fehmarn kam Paula Winkler: mit ihrem Heissporn sicherte sie sich nicht nur Rang fünf in einer A*-Dressur sondern auch den Sieg in einer Dressurreiter-A. Anstoßen konnte sie mit Papa Gerd Winkler: Der war in ganz anderer Richtung unterwegs, aber auch das mit Erfolg. Beim Hallencup in Klinxbüll gab's Rang zwei im Kombinierten Hindernisfahren der Klasse A.

 

Beim Tunier in Hohenlockstedt (ebenfalls am Wochenende 7./8. April) sicherte sich Imke Harder mit Dexter S in einer Dressurpferdeprüfung der Klasse L den Sieg. Marie Dittmann und Delphia wurden Zweiter in einer Dressurreiter-A.

 

Schon ein Wochenende voher waren Ayla Prigge und Amsterdam erfolgreich in Schenefeld mit einem fünften Platz in einem M*-Springen. Und beim Turnier beim Stall Lauck in Pinneberg holten Lina Fitzner und Condos FR Rang acht in einem L-Springen.

 

Wir gratulieren!

Auszeichnungen, Wahlen und schwarze Zahlen

Gute Zahlen konnten wir auf unserer Jahreshauptversammlung 2018 im Schackendorfer Immenhof präsentieren: Sowohl bei den Mitgliederzahlen als auch in der Kasse konnten wir im vergangenen Jahr ein Plus verbuchen. Zurück blicken konnten wir auch auf eine Reihe von Lehrgängen und viele tolle Turniere, die von unseren Vereinsmitgliedern auf die Beine gestellt wurden und für die es immer wieder viel Lob von den Teilnehmern gibt.

 

Die ersten Wahlen standen schon bei der Jugendversammlung an: Anne Brauer wurde als Jugendwartin im Amt bestätigt. Weiter geht es auch für Kimberly-Jane Meier und Kathleen Fink als Jugendsprecherinnen - neu an ihrer Seite ist Ida Beckendorff. Jana Schramm, bisher Jugendsprecherin, wechselt ins "Erwachsenenlager". Sie wurde ebenso wie Martina Greve neu in den Beirat gewählt. Weiter mit dabei ist Silke Kotzbacher. Thekla Schmidt und Uta Ohl haben ihr Beiratsamt nieder gelegt. Wir danken Euch für Euer Engagement in den vergangenen Jahren!

 

Jedes Jahr ein wichtiger Teil unserer Jahreshauptversammlung ist der Tagesordnungspunkt "Ehrungen". Die langjährigen Mitglieder bekamen Vereinsnadeln, unsere erfolgreichen Reiter Matchbeutel mit dem passenden Aufdruck "Leistungsträger". Bei der Ehrung zum "Sportler des Jahres" gab es ein Novum. Zum ersten Mal wurden zwei Reiter ausgezeichnet: Silke Kotzbacher und Mario Hinz wurden gemeinsam ausgezeichnet. Einstimmigkeit herrschte dagegen im Vorstand bei Wahl zum "Mitglied des Jahres 2017": Wiebke Streichert hat im vergangenen Jahr unglaublich viel Engagement, Zeit und Herzblut in unsere Ponymannschaft gesteckt und damit ein tolles, großes Team aufgebaut!

Von links nach rechts: Wiebke Streichert - unser Mitglied des Jahres 2017, Mario Hinz und Silke Kotzbacher, unsere Sportler des Jahres.
Wir sind stolz auf Euch und sagen Danke!

Abteilungsreiten

Wer Lust hat 2018 beim Abteilungsreiten dabei zu sein - ob als "Altgedienter" oder "Neuling" - ist herzlich willkommen. Für alle Altersklassen auf Pferden ist Anne Brauer die richtige Ansprechpartnerin unter 0170-5317180 oder annebrauer@aol.com! Ponyreiter wenden sich bitte an Wiebke Streichert unter 0170-9488443. 

Aktuelles

Ho, ho, ho... So langsam aber sicher naht Weihnachten! Wir möchten Euch ganz herzlich zur Weihnachtsfeier des RuFV Bad Segeberg einladen - am 8. Dezember auf Winklers Hof. Und wer will, kann nicht nur zugucken - sondern mit reiten, fahren oder laufen. Alle Infos unter Aktuelles - wir freuen uns auf Euch!

Mareike Harm gibt uns einen Einblick in ihr Abenteuer Weltreiterspiele in Tryon 2018, die sie als beste aus dem deutschen Fahrerlager erfolgreich auf Platz 12 der Fahrerwelt abschloss. Wir sind mächtig stolz auf dich und deine Pferde!

Mareike Harm stellt zusammen mit Partner eine neue Serie Springturniere auf die Beine: Die Nordic Jumping Events. Im Zwei-Wochen-Abstand jeweils dienstags und mittwochs geht's los auf dem Hof Rützenhagen - bei der ersten Auflage sind unter anderem ein L- und ein M-Springen ausgeschrieben, bei der zweiten A** und L - vielleicht was für Euch? Hier findet Ihr die Ausschreibungen - Achtung, die Zahl der Startplätze ist begrenzt!

Liebe Helfer und Sponsoren, wir sagen vielen Dank für Eure tolle Unterstützung beim Landesponyturnier! Liebe Reiter, vielen Dank, dass Ihr dem Wetter getrotzt und zweieinhalb Tage großartigen Sport präsentiert habt! Wir gratulieren und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Das Landesponyturnier 2018 ist Geschichte. Die Ergebnisse findet ihr unter hier. Alle Prüfungen vom Springplatz könnt Ihr hier (eingeloggt oder gegen Gebühr) noch einmal bei clipmyhorse sehen. Und Artikel über das Turnier findet Ihr zum Beispiel hier bei Equitaris oder bei den Kieler Nachrichten.

Ihr habt Ideen oder Wünsche für Lehrgänge oder andere Vereinsaktivitäten? Immer her damit - an info@rufv-segeberg.de

Der RuFV kommt in die Hufe und hat nun eine facebook-Seite. Diese soll Euch, zusätzlich zu unserer Homepage, mit Infos und Impressionen von Turnieren und Lehrgängen versorgen. Uns gefällt das, dir auch?

Gern würden wir Fotos der Veranstaltungen in unserer Galerie veröffentlichen. Es wäre schön, wenn ihr uns dafür Bilder zur Verfügung stellen könntet.Sollte dies der Fall sein, wendet Euch bitte an den Vorstand.

RuFV Bad Segeberg und Umgebung e.V.

Falkenburger Str. 29

23795 Bad Segeberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Reit- und Fahrverein Bad Segeberg u. Umgebung e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.