Erfolgreiche Neuerungen

Eine große Unterstützung erhielt der Verein 1965 durch den Bau einer Reithalle in Bad Segeberg. Bauherren und Eigentümer sind die Eheleute Mathwig, die insbesondere für die Jugendarbeit des Vereins viel getan haben.

Viele Neuerungen beleben den Zusammenhalt des Vereins.

Eine Ponyabteilung wird gebildet, zuerst im Reitstall Paarmann in Klein Rönnau, dann ab 1980 unter der Leitung von Edlef Schmidt.

Jeden Sonntag reitet eine Senioren-Abteilung mit Dr. Wiedergrün, Dr. Simonsen, Edlef Schmidt, Dr. Schulze-Achilles, Erich Westphal sowie Ulrich und Marita Kolster.

In der Reitschule Mathwig werden vereinsinterne Turniere abgehalten und Voltigierturniere finden dort ebenfalls statt.

Alle Neuerungen haben guten Erfolg und werden von viel Fröhlichkeit begleitet.

Auch die Herbstausritte werden wieder aufgenommen, großzügig unterstützt von Dr. Will, der seinen Besitz "Ihlheide" für das "Halali" nach den Reitjagden zur Verfügung stellt.

Das Adventsreiten in der Reitschule Mathwig, immer liebevoll von Greta Mathwig ausgerichtet, wird zum festen Bestandteil der Vereinsaktivitäten.

Einem stärkeren Wechsel sind die Reitlehrer unterworfen. So finden wir die Reitlehrer Denker, Stehn, Kettler, von Lewinski (den Vater des zeitweiligen Vorsitzenden Eberhard von Lewinski), Wiese, Dunkelmann, Dethlefsen, Lippert, Dr. Wiedergrün, Wittenburg, Voigt, Erwin Mathwig, Brandt, Antje Stut in der Geschichte des Vereins. Abteilungen wurden aber auf den Kreis- und Landesturnieren auch schon von Klaus Rathje und Peter Meier vorgestellt. Danach befand sich die Ausbildungsarbeit des Vereins in den Händen von Edlef Schmidt, Barbara Voigt-Schwarze, Birgit Böge-Klein und Karin David-Studt. Die Junioren wurden zeitweise trainiert von Rita und Heike Göttsche und Frauke Hußmann.

Heute ist Annaly Pritschau für die Ponymannschaft verantwortlich und Anne Brauer für die Senioren- und Juniorenabteilungen.

Sie alle haben zum Erfolg beigetragen, am längsten wohl Edlef Schmidt, der außer seiner Tätigkeit als Reitlehrer auch das Amt des 2. Vorsitzenden über lange Jahre innehatte.

Die Erfolge kann man messen an der Zahl der Siege und Platzierungen. So finden wir 1982 ein Jahr mit 250 Platzierungen, davon 43 goldene und 45 silberne Schleifen.

Die Mitgliederzahl steigt in den achziger Jahren auf 253, davon nur 60 männlichen Geschlechts, wie das Protokoll verzeichnet. Noch stärker ist das Ungleichgewicht bei den 105 Voltigierkindern, von denen nur fünf Jungen an den schönen Übungen teilnehmen.

Ein ganz besonderes Ereignis ist der Besuch von 25 Jugendlichen aus Frankreich. Junge Reiter und Pferde-Interessierte kamen 1985 zu einem Besuch nach Bad Segeberg und wurden bei Gasteltern untergebracht. 1986 machten dann 14 Jugendliche und drei Senioren unseres Vereins einen Gegenbesuch in Angouleme/Frankreich. Unsere Reiter wurden dort ebenso herzlich aufgenommen, wie wir unsere Gäste bewirtet und umsorgt haben.

Aktuelles

Wir freuen uns über einen Platz auf dem Treppchen bei der Itzehoer Kreativ-Challenge - ein riesiges Dankeschön an alle, die uns ihre Stimme gegeben haben. Mehr dazu steht unter Aktuelles

Seit dem 2. November gelten strengere Regeln zur Bekämpfung der Corona-PandemieUnter Aktuelles findet ihr eine Mitteilung des PSH mit den Hinweisen, was jetzt im Pferdesport erlaubt ist. Bleibt gesund und kommt gut durch die nächsten Wochen!

Das Voting bei der Itzehoer Vereins-Challenge ist gestartet - 18 Clips sind im Rennen um den Sieg im Kreativ-Teil und damit den Trainingstag mit Christoph Hess. Drückt uns nicht nur die Daumen - sondern stimmt mit: hier geht's zum Voting und da könnt Ihr natürlich auch alle Videos sehen. Also, stimmt ab für den RuFV Sege... äh, das Video, das Euch am besten gefällt!

Die Itzehoer Vereins-Challenge ist die digitale Alternative für die Reitabteilungen im Corona-Jahr 2020. Wir vom RuFV Segeberg sind nicht nur Mit-Veranstalter - sondern natürlich auch Teilnehmer. Was sich unsere Mannschaften da ausgedacht haben, findet Ihr unter Aktuelles - und mehr Infos gibt's natürlich auch direkt auf itzehoer-vereins-challenge.de

Annaly und Lara haben neue Tipps für Euren Sitz: Thema der neuen Physio-Folge von #DigitaleReitstunde sind Hüftgelenk und Becken - hier seht Ihr das neue Video unserer reitenden Physios. Viel Spaß beim Zugucken und Nachmachen!

Ihr habt Ideen oder Wünsche für Lehrgänge oder andere Vereins-aktivitäten? Immer her damit - an info@rufv-segeberg.de. Und gern würden wir Fotos von Euren Erfolgen, unseren Veranstaltungen oder alles andere, was Ihr anderen zeigen wollt, bei uns auf der Homepage veröffentlichen. Also, schickt uns fleißig Eure Lieblingsfotos!

RuFV Bad Segeberg und Umgebung e.V.

Falkenburger Str. 29

23795 Bad Segeberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Reit- und Fahrverein Bad Segeberg u. Umgebung e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.