Erfolgreiche Neuerungen

Eine große Unterstützung erhielt der Verein 1965 durch den Bau einer Reithalle in Bad Segeberg. Bauherren und Eigentümer sind die Eheleute Mathwig, die insbesondere für die Jugendarbeit des Vereins viel getan haben.

Viele Neuerungen beleben den Zusammenhalt des Vereins.

Eine Ponyabteilung wird gebildet, zuerst im Reitstall Paarmann in Klein Rönnau, dann ab 1980 unter der Leitung von Edlef Schmidt.

Jeden Sonntag reitet eine Senioren-Abteilung mit Dr. Wiedergrün, Dr. Simonsen, Edlef Schmidt, Dr. Schulze-Achilles, Erich Westphal sowie Ulrich und Marita Kolster.

In der Reitschule Mathwig werden vereinsinterne Turniere abgehalten und Voltigierturniere finden dort ebenfalls statt.

Alle Neuerungen haben guten Erfolg und werden von viel Fröhlichkeit begleitet.

Auch die Herbstausritte werden wieder aufgenommen, großzügig unterstützt von Dr. Will, der seinen Besitz "Ihlheide" für das "Halali" nach den Reitjagden zur Verfügung stellt.

Das Adventsreiten in der Reitschule Mathwig, immer liebevoll von Greta Mathwig ausgerichtet, wird zum festen Bestandteil der Vereinsaktivitäten.

Einem stärkeren Wechsel sind die Reitlehrer unterworfen. So finden wir die Reitlehrer Denker, Stehn, Kettler, von Lewinski (den Vater des zeitweiligen Vorsitzenden Eberhard von Lewinski), Wiese, Dunkelmann, Dethlefsen, Lippert, Dr. Wiedergrün, Wittenburg, Voigt, Erwin Mathwig, Brandt, Antje Stut in der Geschichte des Vereins. Abteilungen wurden aber auf den Kreis- und Landesturnieren auch schon von Klaus Rathje und Peter Meier vorgestellt. Danach befand sich die Ausbildungsarbeit des Vereins in den Händen von Edlef Schmidt, Barbara Voigt-Schwarze, Birgit Böge-Klein und Karin David-Studt. Die Junioren wurden zeitweise trainiert von Rita und Heike Göttsche und Frauke Hußmann.

Heute ist Annaly Pritschau für die Ponymannschaft verantwortlich und Anne Brauer für die Senioren- und Juniorenabteilungen.

Sie alle haben zum Erfolg beigetragen, am längsten wohl Edlef Schmidt, der außer seiner Tätigkeit als Reitlehrer auch das Amt des 2. Vorsitzenden über lange Jahre innehatte.

Die Erfolge kann man messen an der Zahl der Siege und Platzierungen. So finden wir 1982 ein Jahr mit 250 Platzierungen, davon 43 goldene und 45 silberne Schleifen.

Die Mitgliederzahl steigt in den achziger Jahren auf 253, davon nur 60 männlichen Geschlechts, wie das Protokoll verzeichnet. Noch stärker ist das Ungleichgewicht bei den 105 Voltigierkindern, von denen nur fünf Jungen an den schönen Übungen teilnehmen.

Ein ganz besonderes Ereignis ist der Besuch von 25 Jugendlichen aus Frankreich. Junge Reiter und Pferde-Interessierte kamen 1985 zu einem Besuch nach Bad Segeberg und wurden bei Gasteltern untergebracht. 1986 machten dann 14 Jugendliche und drei Senioren unseres Vereins einen Gegenbesuch in Angouleme/Frankreich. Unsere Reiter wurden dort ebenso herzlich aufgenommen, wie wir unsere Gäste bewirtet und umsorgt haben.

Aktuelles

Zwei Kreismeistertitel und neun weitere Mediallen für unsere Reiter auf dem Kreis- turnier am 15.-17.06. in Bad Segeberg. Siehe Aktuelles.

Altbewährtes und Neues gibt's beim Landesponyturnier 2018! Lest hier, was sich verändert hat. Für die Presse ist die Pressemitteilung hier als PDF abrufbar.

Hier findet ihr eine Tabelle mit den Platzierungen unserer Reiter und Fahrer in der Zeit vom 18.05. - 03.06.

Sophie Elwers hatte das Los getroffen und war zu Gast in Münster. Hier erzählt Sophie, wie das Training bei Helen Langehanenberg und Klaus Balkenhol war.

Es lässt sich nicht mehr leugnen... Der Frühling kommt - und damit startet auch wieder das Abteilungs-training für die Pferde. Der erste Termin ist am Mittwoch, 11. April, um 18 Uhr in Kükels. Gedacht ist dieser Termin vor allem für die Junioren und Jungen Reiter, aber auch alle Senioren sind herzlich willkommen. Falls Ihr Lust zum Abteilungsreiten habt oder erstmal wissen wollt, worum es überhaupt geht, meldet Euch bei Anne unter 0170-5317180.

Wir wollen Frühling... Denn wir wollen wieder mit unserem regelmäßigen Geländetraining bei Kai Wullweber in Todesfelde starten. Zum Anmelden haben wir in diesem Jahr einen neuen Weg - klickt bitte auf diesen Link:

https://doodle.com/poll/ubxbeir2tmrha5wk

Grundsätzlich bieten wir etwa alle zwei Wochen am Dienstag zwei Stunden an. Das Training kostet für jedes Mitglied 15 Euro - die Platzmiete übernimmt wie gewohnt der Verein.

Ihr habt Ideen oder Wünsche für Lehrgänge oder andere Vereinsaktivitäten? Immer her damit - an info@rufv-segeberg.de

Der RuFV kommt in die Hufe und hat nun eine facebook-Seite. Diese soll Euch, zusätzlich zu unserer Homepage, mit Infos und Impressionen von Turnieren und Lehrgängen versorgen. Uns gefällt das, dir auch?

Gern würden wir Fotos der Veranstaltungen in unserer Galerie veröffentlichen. Es wäre schön, wenn ihr uns dafür Bilder zur Verfügung stellen könntet.Sollte dies der Fall sein, wendet Euch bitte an den Vorstand.

RuFV Bad Segeberg und Umgebung e.V.

Falkenburger Str. 29

23795 Bad Segeberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Reit- und Fahrverein Bad Segeberg u. Umgebung e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.