Die Buschreiter und andere Erfolgreiche

Auf Hof Rützenhagen in Negernbötel wird ein Zweig der Reiterei besonders gefördert, der früher in Deutschland unter dem Begriff "Military" bekannt war, heute treffender als Vielseitigkeitsreiten bezeichnet. Vom früheren Bundestrainer der Vielseitigkeitsreiter, Max Habel, angeregt, hat sich die "Buschreiterei" auf Rützenhagen aus kleinen Anfängen zur Institution im Norden der Bundesrepublik entwickelt. Vielseitigkeitsveranstaltungen mit an die 300 Starter pro Wochenende wie die "Max-Habel-Gedächtnisprüfung" wurden in Negernbötel regelmäßig von der Familie von Lewinski veranstaltet und durch unseren Verein unterstützt.

Seit einigen Jahren veranstalten der Verein und der Pferdesportverband die Vielseitigkeitsprüfungen in Bad Segeberg. Die Frühjahrsvielseitigkeit und das Nord-Ostsee-Championat im Herbst, zugleich Landesmeisterschaften für Schleswig-Holstein und Hamburg, auf der Rennkoppel und im Ihlwald sind feste Bestandteile im Kalender der norddeutschen und auch internationalen Buschreiter.

Aber auch bei der Ausrichtung der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2005 und der Deutschen Jugendmeisterschaften 2006 hat der Verein tatkräftig unterstützt. Der Höhepunkt war aber sicherlich die Europameisterschaft der Junioren-Vielseitigkeitsreiter 2010, an die die helfenden Mitglieder noch lange mit Freude zurück denken werden.

Seit 1992 ist der Verein auch der Veranstalter und Ausrichter der Landes-Pony-Turniere auf der Rennkoppel, einer Veranstaltung mit fast 50 Prüfungen und mehreren hundert Reitern und Ponys und mehr als 30 teilnehmenden Ponyreitabteilungen.

1990 ist das bisher erfolgreichste Jahr in der Vereinsgeschichte. Neben fünf Einzeltiteln gewinnen wir be den Kreisturnieren die Kreis-Pony-Standarte, die Kreisstandarte und die Kreismeisterschaft im Voltigieren.

Franziska von Lewinski holt sich mit "Nico" den Titel bei den Vielseitigkeits-Landesmeisterschaften, gewinnt mit "Sacra" bei den Deutschen Vielseitigkeitsmeisterschaften der Junioren die Silbermedaille und startet bei den Europameisterschaften in der deutschen Mannschaft.

Höhepunkt bleibt aber der Gewinn der Landesstandarte. Vorgestellt von Edlef Schmidt siegen Eberhard und Franziska von Lewinski, Philipp Stut, Barbara Voigt-Schwarze, Marga Röwer, Thomas Hintz und Carl-Theodor Schmidt im Landeswettkampf der Reit- und Fahrvereine.

In der Zeit von 1987 bis 1997 platziert sich die Abteilung des Vereins im Wettkampf um die Landesstandarte jeweils an 1. bis 5. Stelle, immer unter der Leitung von Edlef Schmidt.

1993 wurde aus den Reihen der zahlreichen Sportler der Stadt die Reiterin Julia Stut zur Sportlerin des Jahres der Stadt Bad Segeberg gewählt.

Einen weiteren großen Erfolg haben zwei Reiterinnen unserer Gemeinschaft mitgetragen. Beim Bundes-Nachwuchs-Championat der Vielseitigkeit 1993 gewannen Julia Stut und Jasmin Rörström zusammen mit zwei weiteren Reiterinnen des Landesverbandes Schleswig-Holstein die Mannschaftswertung vor Westfalen, Jasmin Rörström siegte zudem in der Einzelwertung.

Aktuelles

Zwei Kreismeistertitel und neun weitere Mediallen für unsere Reiter auf dem Kreis- turnier am 15.-17.06. in Bad Segeberg. Siehe Aktuelles.

Altbewährtes und Neues gibt's beim Landesponyturnier 2018! Lest hier, was sich verändert hat. Für die Presse ist die Pressemitteilung hier als PDF abrufbar.

Hier findet ihr eine Tabelle mit den Platzierungen unserer Reiter und Fahrer in der Zeit vom 18.05. - 03.06.

Sophie Elwers hatte das Los getroffen und war zu Gast in Münster. Hier erzählt Sophie, wie das Training bei Helen Langehanenberg und Klaus Balkenhol war.

Es lässt sich nicht mehr leugnen... Der Frühling kommt - und damit startet auch wieder das Abteilungs-training für die Pferde. Der erste Termin ist am Mittwoch, 11. April, um 18 Uhr in Kükels. Gedacht ist dieser Termin vor allem für die Junioren und Jungen Reiter, aber auch alle Senioren sind herzlich willkommen. Falls Ihr Lust zum Abteilungsreiten habt oder erstmal wissen wollt, worum es überhaupt geht, meldet Euch bei Anne unter 0170-5317180.

Wir wollen Frühling... Denn wir wollen wieder mit unserem regelmäßigen Geländetraining bei Kai Wullweber in Todesfelde starten. Zum Anmelden haben wir in diesem Jahr einen neuen Weg - klickt bitte auf diesen Link:

https://doodle.com/poll/ubxbeir2tmrha5wk

Grundsätzlich bieten wir etwa alle zwei Wochen am Dienstag zwei Stunden an. Das Training kostet für jedes Mitglied 15 Euro - die Platzmiete übernimmt wie gewohnt der Verein.

Ihr habt Ideen oder Wünsche für Lehrgänge oder andere Vereinsaktivitäten? Immer her damit - an info@rufv-segeberg.de

Der RuFV kommt in die Hufe und hat nun eine facebook-Seite. Diese soll Euch, zusätzlich zu unserer Homepage, mit Infos und Impressionen von Turnieren und Lehrgängen versorgen. Uns gefällt das, dir auch?

Gern würden wir Fotos der Veranstaltungen in unserer Galerie veröffentlichen. Es wäre schön, wenn ihr uns dafür Bilder zur Verfügung stellen könntet.Sollte dies der Fall sein, wendet Euch bitte an den Vorstand.

RuFV Bad Segeberg und Umgebung e.V.

Falkenburger Str. 29

23795 Bad Segeberg

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Reit- und Fahrverein Bad Segeberg u. Umgebung e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.