Die Buschreiter und andere Erfolgreiche

Auf Hof Rützenhagen in Negernbötel wird ein Zweig der Reiterei besonders gefördert, der früher in Deutschland unter dem Begriff "Military" bekannt war, heute treffender als Vielseitigkeitsreiten bezeichnet. Vom früheren Bundestrainer der Vielseitigkeitsreiter, Max Habel, angeregt, hat sich die "Buschreiterei" auf Rützenhagen aus kleinen Anfängen zur Institution im Norden der Bundesrepublik entwickelt. Vielseitigkeitsveranstaltungen mit an die 300 Starter pro Wochenende wie die "Max-Habel-Gedächtnisprüfung" wurden in Negernbötel regelmäßig von der Familie von Lewinski veranstaltet und durch unseren Verein unterstützt.

Seit einigen Jahren veranstalten der Verein und der Pferdesportverband die Vielseitigkeitsprüfungen in Bad Segeberg. Die Frühjahrsvielseitigkeit und das Nord-Ostsee-Championat im Herbst, zugleich Landesmeisterschaften für Schleswig-Holstein und Hamburg, auf der Rennkoppel und im Ihlwald sind feste Bestandteile im Kalender der norddeutschen und auch internationalen Buschreiter.

Aber auch bei der Ausrichtung der Deutschen Mannschaftsmeisterschaften 2005 und der Deutschen Jugendmeisterschaften 2006 hat der Verein tatkräftig unterstützt. Der Höhepunkt war aber sicherlich die Europameisterschaft der Junioren-Vielseitigkeitsreiter 2010, an die die helfenden Mitglieder noch lange mit Freude zurück denken werden.

Seit 1992 ist der Verein auch der Veranstalter und Ausrichter der Landes-Pony-Turniere auf der Rennkoppel, einer Veranstaltung mit fast 50 Prüfungen und mehreren hundert Reitern und Ponys und mehr als 30 teilnehmenden Ponyreitabteilungen.

1990 ist das bisher erfolgreichste Jahr in der Vereinsgeschichte. Neben fünf Einzeltiteln gewinnen wir be den Kreisturnieren die Kreis-Pony-Standarte, die Kreisstandarte und die Kreismeisterschaft im Voltigieren.

Franziska von Lewinski holt sich mit "Nico" den Titel bei den Vielseitigkeits-Landesmeisterschaften, gewinnt mit "Sacra" bei den Deutschen Vielseitigkeitsmeisterschaften der Junioren die Silbermedaille und startet bei den Europameisterschaften in der deutschen Mannschaft.

Höhepunkt bleibt aber der Gewinn der Landesstandarte. Vorgestellt von Edlef Schmidt siegen Eberhard und Franziska von Lewinski, Philipp Stut, Barbara Voigt-Schwarze, Marga Röwer, Thomas Hintz und Carl-Theodor Schmidt im Landeswettkampf der Reit- und Fahrvereine.

In der Zeit von 1987 bis 1997 platziert sich die Abteilung des Vereins im Wettkampf um die Landesstandarte jeweils an 1. bis 5. Stelle, immer unter der Leitung von Edlef Schmidt.

1993 wurde aus den Reihen der zahlreichen Sportler der Stadt die Reiterin Julia Stut zur Sportlerin des Jahres der Stadt Bad Segeberg gewählt.

Einen weiteren großen Erfolg haben zwei Reiterinnen unserer Gemeinschaft mitgetragen. Beim Bundes-Nachwuchs-Championat der Vielseitigkeit 1993 gewannen Julia Stut und Jasmin Rörström zusammen mit zwei weiteren Reiterinnen des Landesverbandes Schleswig-Holstein die Mannschaftswertung vor Westfalen, Jasmin Rörström siegte zudem in der Einzelwertung.

Aktuelles

Am Dienstag, den 7. Februar, sehen wir uns ab 18:30 Uhr wieder zum Vereinstraining in Kükels. Wir freuen uns auf jeden, der dabei ist - bitte meldet Euch vorher kurz bei Anne an.

Merkt Euch schon mal den 3. März - da sehen wir uns zur Jugendversammlung und JHV. Wichtige Termine aus und für unseren Verein findet Ihr auch immer hier.

Wir freuen uns, Euch am 24. Januar zu unserem nächsten Vereinstraining zu sehen. Wir freuen uns auf jeden, der mal reinschnuppern will - oder natürlich schon regelmäßig dabei ist. Wir sehen uns am nächsten Dienstag um 18.30 Uhr auf Winklers Hof in Kükels - bitte meldet Euch kurz bei Anne an.

Wir müssen Abschied nehmen von unserem Ehrenmitglied Ellen Wempe. Wir trauern um eine Frau, die unserem Verein über viele Jahrzehnte tief verbunden war, sich lange Zeit ehrenamtlich engagiert und unsere Vereinsarbeit weiter entwickelt hat und bis ins hohe Alter ein gern und viel gesehener Gast auf unseren Turnieren war. Wir sind traurig und werden Ellen Wempe mit großer Dankbarkeit in Erinnerung behalten.

Die Zeiteinteilung für den Dressurlehrgang mit Anne Pohlmeier steht - unter Lehrgänge kriegt Ihr alle Infos. Wir freuen uns auf Euch, ob als Reiter oder Zuschauer, und wünschen ganz viel Spaß beim Lehrgang!

Ihr habt Ideen oder Wünsche für Lehrgänge oder andere Vereinsaktivitäten? Immer her damit - an info@rufv-segeberg.de. Und gern würden wir Fotos von Euren Erfolgen, unseren Veranstaltungen oder alles andere, was Ihr anderen zeigen wollt, bei uns auf der Homepage veröffentlichen. Also, schickt uns fleißig Eure Lieblingsfotos!

RuFV Bad Segeberg und Umgebung e.V.

Hauptstraße 66b

23845 Seth

Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen
© Reit- und Fahrverein Bad Segeberg u. Umgebung e.V.

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.